RTL-Kuppelshow von

Bachelorette Jessica
bekommt eine Abfuhr

"Würdest Du mit mir die Nacht verbringen?" - Nein, Kandidat Nick will nicht

RTL-Kuppelshow - Bachelorette Jessica
bekommt eine Abfuhr © Bild: MG RTL D

Letzte Woche lernte Bachelorette Jessica ihre potenziellen Traummänner kennen, nun kam sie einigen der Kandidaten erstmals etwas näher - und bekam sogleich eine unerwartete Abfuhr erteilt.

THEMEN:

In der zweiten Woche bekommen noch 17 Männer die Chance, die Bachelorette von ihren Qualitäten zu überzeugen. Zunächst überfällt Jessica ihre Kandidaten zum Morgenappell in ihrer Villa in Marbella. Ein paar von ihnen will sie sich genauer vorknöpfen und stellt zehn auserwählte Männer beim "Speeddating" auf die Probe.

© MG RTL D Jessica lädt zum Speeddating

Was die Kerle nicht wissen: Nur einer von ihnen darf danach ein abendliches Einzeldate mit der Bachelorette verbringen. Der Glückliche ist Schlagzeuger David.

© MG RTL D David (im grünen Sack) darf zum Einzeldate

Zwischen David und Jessica knistert es ordentlich. "Ich habe lange nicht mehr so eine schöne Frau gesehen. Das wird meine Frau, da gibt's keine Diskussionen mehr", meint der 27-Jährige nach dem Date. Dabei haben aber auch 16 andere Männer noch ein Wörtchen mitzureden.

Das nächste Einzeldate verbringt die Bachelorette mit Nick. Bei einem Besuch in einer Schokoladenfabrik wird genascht, gekichert und geflirtet was das Zeug hält. "Du hast mir das Gefühl gegeben, dass du es hier wirklich ernst meinst. Das ist das Einzige, das für mich zählt", meint Jessica. Vor dem Kamin genießen die beiden anschließend spanischen Wein, woraufhin Nick etwas nervös wird. "Bei dir hat man als Mann direkt das Bedürfnis, dich zu umarmen, dir eine Jacke zu geben. Weil du das Gesamtpaket hast", meint er.

© MG RTL D Jessica und Nick beim Einzeldate

Jessica unterbreitet Nick daraufhin ein eindeutiges Angebot: "Würdest du mit mir die Nacht verbringen?" Doch Nick erteilt der Bachelorette eine deutliche Abfuhr. "Nein, niemals!", erklärt er. Er würde sie auch nicht küssen wollen, fährt er weiter fort. Doch Nick ist nicht etwa abgetörnt von Jessica, sondern möchte es einfach langsam angehen gehen. "Das dauert ganz lang bei mir", meint er.

Die Bachelorette bleibt nach der Abfuhr coll und erklärt, es sei ohnehin "nur ein kleiner Test" gewesen. Ob wir ihr das glauben können? Nick hat ihn auf alle Fälle bestanden.

Nach dem sinnlichen Naschen fühlt Jessica den Jungs in Sachen Erotik auf den Zahn. Beim "50 Shades of Grey"-Motto-Date entführt sie vier Traumtypen auf eine Segelyacht, um ihren Mr. Grey zu finden. "Ich mag Männer, die wissen, was sie wollen". Von den vier Auserwählten will sie unter anderem wissen, an welchen außergewöhnlichen Orten sie schon Sex hatten.

© MG RTL D Jessica lädt zum Segel-Ausflug

In der zweiten Nacht der Rosen wird der Konkurrenzkampf immer härter. Die Ellenbogen werden ausgefahren und wer Jessica unter vier Augen sprechen will, bleibt nicht lange allein, bevor ein Nebenbuhler, wie der heißblütige Italiener Domenico, dazwischen grätscht. Mit den Worten "Kannst zwischen uns kommen, da ist es wärmer" und seinem temperamentvollem Tanzstil kommt er Jessica ganz schön nah.

© MG RTL D Jessica beim Tanz mit Domenico

Anschließend verteilt Jessica zum zweiten Mal ihre Rosen, drei Kandidaten gehen dabei leer aus.

© MG RTL D Zittern bei den Männern - wer bekommt eine Rose, wer muss heim?

Martin, Jens und Michael müssen die Heimreise antreten, für die übrigen 14 Männer geht das Abenteuer weiter.

Alle Infos zu "Die Bachelorette" im Special bei RTL.de