Untreuer Ben Affleck?

Wenn man Gerüchten glaubt, war Trennung von "Bennifer" alles andere als freundschaftlich

Von "Conscious Uncoupling" dürfte bei Jennifer Garner rund Ben Affleck keine Rede sein. Schienen sich die beiden anfangs relativ freundschaftlich zu trennen, kommen nun immer mehr Gerüchte über Bens Abgründe ans Tageslicht.

von Garner Affleck © Bild: imago/ZUMA Press

Ein Insider sprach mit der US Weekly über die angeblich wahren Gründe der Trennung. Affleck sei ein Spieler, ein unermüdlicher Partylöwe und habe sich mit anderen Frauen vergnügt heißt es. Garner soll ihren Freundinnen erzählt haben, dass Ben "zugegeben habe, sie betrogen zu haben", woraufhin ihn die Schauspielerin kurzerhand aus dem Haus geschmissen habe. Der Insider verriet weiter: "Doch sie entschied sich dazu, ihm zu verzeihen." Ein Kumpel Afflecks wiederum betont, der Schauspieler sei seiner Frau stets treu geblieben. Was wirklich vorgefallen ist, wissen nur die beiden - Tatsache ist: Garners Vertrauen dürfte bereits seit Längerem angeknackst gewesen sein.

Garner soll immer wieder mit den Gedanken an eine endgültige Trennung gespielt haben, stellte das Wohl ihrer Kinder Violet (9), Seraphina (6) und Samuel (3) stets an erste Stelle. "Es war ein Albtraum für Jen, sie wollte die Familie zusammen halten." Auch Ben hat mit der Situation zu kämpfen: "Es ist für ihn genauso hart. Jede Scheidung ist schwierig. Seine Familie und Freunde sind ihm derzeit eine große Stütze", sagte ein Kumpel des "Daredevil"-Darstellers.

Kommentare