Technologie von

7 neue Smartphone-Trends für 2018

Technologie - 7 neue Smartphone-Trends für 2018 © Bild: Getty Images

Auf der CES in Las Vegas wurden vor wenigen Tagen konkrete Smartphone-Highlights für 2018 gesichtet. Sie sind wie das iPhone X erste Vorboten für Entwicklungen, die in den nächsten Monaten auf den Nutzer zukommen könnten. Wir haben die wichtigsten zusammengefasst.

1. OLED-Display

Bei Fernsehern hat mittlerweile jeder große Anbieter die OLED-Technologie in seiner Produktlinie etabliert. Die Vorzüge, die die Bildqualität mit diesen selbstleuchtenden Bildpunkten erreicht, ist unerreicht und findet auch Einzug in der Smartphone-Welt.

2. Rahmenlose Bildschirme

Möglichst viel Bildschirmfläche auf möglichst kleinem Raum: Die Architektur neuer Smartphones wird zunehmend darauf ausgelegt sein, das Display endgültig ins Zentrum zu rücken und möglichst wenig Platz drumherum zu verschwenden.

3. Schnellere Prozessoren

Ein Trend, der lange anhält und unaufhaltsam voranschreitet: Prozessoren können nicht schnell genug sein, um den Anforderungen gewachsen zu sein. War diese Entwicklung eine zeitlang fraglich, weil ohne unmittelbare Auswirkungen auf den Alltag, scheint sie in Anbetracht neuer Entwicklungen (siehe 5.) durchaus angemessen.

© Getty/iStockPhoto/GeorgeDolgikh

4. Keine Kabel

Ladekabel? Unnötig. Musik? Kabellos. Smartphones werden in Zukunft auf Ladeflächen draufgelegt, Peripheriegeräte - insbesondere Kopfhörer - verbinden sich via Bluetooth mit dem Gerät.

5. Digitale Assistenten

Googeln war gestern. Immer stärker rücken digitale Helferlein in den Vordergrund, die mittels Sprachbefehlen bedient werden und Arbeiten erledigen, für die man bis jetzt noch tippen musste. Sei es, um die nächste Adresse für das Navigationssystem anzusagen, den Fernseher lauter zu stellen oder eine Bestellung bei Amazon aufzugeben.

6. Faltbare Geräte

Faltbare Smartphones wie das chinesische ZTE Axon M ermöglichen nicht nur mehr Bildschirmfläche, sondern auch komplett neue Anwendungs- und Bedienungsmöglichkeiten. Gerüchten zufolge soll Samsung in Kürze mit dem Galaxy X nachziehen.

© Getty/iStockPhoto/Catherine Lane

7. Voller Akku in wenigen Minuten

Zum Schluss eine gute und eine schlechte Nachricht. Die schlechte zuerst: Smartphone-Akkus werden mit ganz wenigen Ausnahmen nicht leistungsfähiger. Die gute: Sie werden sich in Zukunft aber wesentlich schneller wieder voll aufladen lassen. Wenige Minuten sollen dafür reichen.