Richard Lugner von

Wer wird sein Opernballgast 2013?

Ein Stargast steht noch nicht fest, das Anforderungsprofil hingegen sehr wohl

Richard Lugner bei einer Pressekonferenz © Bild: APA/Herbert Pfarrhofer

Alle Jahre wieder... So fix wie Weihnachten und Ostern findet auch Richard Lugners fieberhafte Suche nach einem passenden Opernballgast alljährlich statt. Nachdem er letztes Jahr Dschungelkönigin Brigitte Nielsen und Ex-Bond-Darsteller Roger Moore dazu bewegen konnte, mit ihm den Ball der Bälle zu besuchen, sucht Mörtel heuer nach einem noch schillernderen Ballgast. Bestenfalls sollte es eine Dame sein. Ein Oscar im Gepäck wäre wünschenswert, zur Not täte es aber auch ein Golden Globe.

THEMEN:

Bei einer Pressekonferenz, in der Richard Lugner bekannt gab, wegen der Sonntagsöffnung vor ein EU-Gericht zu ziehen, äußerte sich Richard Lugner auch erstmals zum kommenden Opernball. Nachdem Mörtel den Ballabend zuletzt mit mit Sir Roger Moore Brigitte Nielsen verbracht hat, geht es für den Society-Löwen und Schrecken der Organisatoren nun um den prominenten Aufputz für 2013. Einen "Steckbrief" für die weibliche Begleitung gebe es schon, sagte er der APA. Gesucht werde eine Dame zwischen 30 und 50, die einen Oscar oder Golden Globe hat. Ein Mann wäre aber ebenfalls möglich.

Der 80-jährige Richard Lugner, der beim Opernball 2012 mit einer Loge im 2. Rang vorlieb nehmen musste, hat aber noch ein wenig Zeit: Der nächste Ball in der Staatsoper geht am 7. Februar 2013 über die Bühne. Bisher stehe jedenfalls weder eine Frau noch ein Mann unter Vertrag, so der Baumeister.

Kommentare

reinerle

Zlatan Ibrahimovic (schoss gestern das Tor des Jahres)

Hermann Gugger

Ihr würde Herrn Lugner Hally Berr und Tom Hanks empfehlen. Die wissen nach der Wetten Dass Schnarch Show wie das in Europ läuft. Langweiliger als bei Wetten Dass kann der Operball doch nicht sien oder

Seite 1 von 1