News aus der Promi-Welt von

Der Klatsch des Tages

Die neuesten Infos und Gerüchte aus der Welt der Prominenten täglich aktualisiert

News aus der Promi-Welt - Der Klatsch des Tages © Bild: APA/AFP/GETTY IMAGES/Steven Ferdman

An dieser Stelle versorgen wir Sie täglich mit dem neuesten Klatsch und Tratsch aus der Welt der Stars und Sternchen. Viel Vergnügen!

Blake Lively erwartet drittes Kind

US-Schauspielerin Blake Lively (31) hat sich mit einem deutlichen Babybauch auf dem roten Teppich gezeigt. Der frühere "Gossip Girl"-Star trug bei der Premiere des Films "Pokemon: Meisterdetektiv Pikachu" am Donnerstagabend in New York ein gelbes Kleid, unter dem eindeutige Wölbungen zu sehen waren.

© APA/AFP/GETTY IMAGES/Steven Ferdman

Mit ihrem Mann Ryan Reynolds (42) lächelte Lively für die Fotografen. Eine offizielle Bestätigung für die erneute Schwangerschaft gab es zunächst nicht. Das Hollywood-Paar ist seit 2012 verheiratet und hat bereits zwei gemeinsame Töchter. James ist mittlerweile vier Jahre alt, Inez zwei.

© APA/AFP/Angela Weiss

In dem "Pokemon"-Film, der in der kommenden Woche in Deutschland startet, spricht Reynolds ("Deadpool") den animierten Pokemon Pikachu. Es ist das erste Realfilm-Abenteuer der japanischen Videospiel-Monster.

Auch Kira Knightley ist wieder schwanger

Auch Keira Knightley ist wieder schwanger. Die 34-jährige Schauspielerin erwartet ihr zweites Kind. Töchterchen Edie feierte eben ihren vierten Geburtstag.

© APA/AFP/GETTY IMAGES/Nicholas Hunt

Bei einer Cocktailparty des Modehauses in Chanel zeigte sich Keira zusammen mit ihrem Ehemann James Righton - und erstmals ließ sie auch ihr wachsendes Babybäuchlein hervorblitzen.

Blinddarm-OP bei Kelly Clarkson

US-Sängerin Kelly Clarkson hat sich nur wenige Stunden nach der Moderation der Billboard Awards den Blinddarm entfernen lassen. "Ich bin direkt nach dem Event nach Hause geflogen, habe die Operation am frühen Morgen hinbekommen und fühle mich jetzt fantastisch", twitterte Clarkson am späten Donnerstagabend.

Die Sängerin ("Since U Been Gone") hatte am Abend zuvor zum zweiten Mal die Preisverleihung des Magazins "Billboard" moderiert und dabei zwei Songs gesungen. "Bye-Bye Blinddarm. Die Show muss weitergehen", twitterte Clarkson weiter.

Ende für "The Big Bang Theory"

Für "The Big Bang Theory" ist nach 12 Jahren und fast 300 Folgen Schluss - die Hauptdarsteller der Comedyserie haben einen Tag nach der letzten Klappe ein Denkmal in Hollywood erhalten. Im feuchten Zement vor dem TCL Chinese Theatre in der kalifornischen Filmmetropole verewigten die Stars um Jim Parsons, Johnny Galecki und Kaley Cuoco ihre Handabdrücke.

© REUTERS/Danny Moloshok

"Fertig", schrieb Parsons am Mittwochvormittag auf seinem Instagram-Account zu einem Foto von den Handabdrücken auf dem berühmten Gehsteig. Der Anlass für die werbeträchtige Party der sieben Schauspieler auf dem Vorplatz des historischen Kinos war die letzte Aufzeichnung der Sitcom am Dienstagabend vor einem Live-Publikum.

Nach 279 Episoden geht die vielfach preisgekrönte und international extrem erfolgreiche Serie um sechs schräge Wissenschafter und eine hübsche Kellnerin am 16. Mai mit der zwölften Staffel im US-Fernsehsender CBS zu Ende. Neben Parsons, der den hochbegabten Physiker Sheldon Cooper spielt, wirken auch Johnny Galecki, Kaley Cuoco, Kunal Nayyar, Simon Helberg, Melissa Rauch und Mayim Bialik mit. Die Serie läuft seit 2007.

Jude Law hat geheiratet

Jude Law hat geheiratet und niemand hat's mitbekommen. Der charmante Brite war schon seit Februar mit Phillipa Coan verlobt, nun folgte der nächste Schritt.


Channing Tatum: Nacktfoto als Strafe

Channing Tatum zeigt sich auf Instagram nackt unter der Dusche, allerdings nicht ganz freiwillig. Der Schauspieler postete das freizügige Foto auf seinem Account, mit dem Hinweis, dass Jessica Cornish (Popmusikerin Jessie J) das Bild ausgesucht habe. Er habe ein Jenga-Spiel gegen seine Freundin verloren und als Verlierer musste er ein Foto ihrer Wahl auf Instagram posten, erklärte Tatum.

Jenga ist ein Geschicklichkeitsspiel, bei dem ein Turm aus Holzklötzen umgebaut werden muss. Er würde niemals wieder Jenga mit ihr spielen, witzelte der Schauspieler. Medien hatten seit dem vorigen Herbst über eine Liebesbeziehung der beiden Promis spekuliert. Die britische Popmusikerin und der Hollywood-Star wurden zusammen auf Konzerten gesehen, zudem nehmen sie mit Fotos und Kommentaren in ihren sozialen Medien aufeinander Bezug. Tatum und seine Filmkollegin Jenna Dewan hatten nach fast neun Jahren Ehe im April 2018 ihre Trennung bekanntgegeben. Sie haben eine gemeinsame Tochter.

Lucy Liu enthüllt Hollywood-Stern

Wiedersehen der "3 Engel für Charlie"-Stars: Die Schauspielerinnen Cameron Diaz und Drew Barrymore haben am Mittwoch ihre Kollegin Lucy Liu (50) angefeuert, als diese auf Hollywoods "Walk of Fame" eine Sternenplakette mit ihrem Namen enthüllte. Vor 19 Jahren spielten Diaz, Barrymore und Liu in dem Action-Hit "3 Engel für Charlie" zum ersten Mal die schlagkräftigen Privatdetektivinnen.

© APA/AFP/VALERIE MACON

Liu sagte in ihrer Dankesrede, ihre Eltern seien aus China eingewandert, sie sei in armen Verhältnissen aufgewachsen. In ihrer Schauspiel-Laufbahn habe sie viel Rassismus und Ablehnung erlebt, doch sie sei ihrer Leidenschaft gefolgt. Nun habe sie als Außenseiterin einen Platz unter den Stars bekommen.

© APA/AFP/VALERIE MACON

Die Schauspielerinnen Demi Moore und Rhea Perlman würdigten als Gastrednerinnen die vielen Talente ihrer Kollegin. Liu sei "ein harter Typ" mit Hirn, Herz, Seele und Humor, sagte Moore, die im Jahr 2003 in "3 Engel für Charlie - Volle Power" mitgespielt hatte. Im Fernsehen wurde Liu vor allem durch die Anwaltsserie "Ally McBeal" (1998-2002) und durch die seit 2012 in den USA laufende Krimi-Serie "Elementary" bekannt.

Liebestattoo für Dieter Hallervorden

Der Schauspieler Dieter Hallervorden und seine Lebensgefährtin Christiane Zander haben sich zum Zeichen ihrer Liebe jeweils eine Tätowierung stechen lassen. Hallervorden ließ auf seinem Arm "für immer und ewig" in ihrer Handschrift verewigen, wie der 83-Jährige dem Magazin "Bunte" laut Vorabmeldung vom Mittwoch sagte. Die 53-jährige Zander trägt demnach seine Initialen und darunter ein Herz sowie das Wort "seins".

© APA/AFP/Tobias SCHWARZ

"Ich habe mir das Tattoo spontan während eines Drehs in Köln stechen lassen, einfach weil ich so verliebt bin in diese Frau", sagte Hallervorden. "Jetzt bin ich offensichtlich vergeben - wenn ich jemanden liebe, kann ich mich ehrlich dazu bekennen und es auch zeigen." Eine Hochzeit sei nicht ausgeschlossen. "Möglich, aber ich habe Christiane noch keinen Antrag gemacht", sagte Hallervorden, dem der Altersunterschied bewusst ist. Deshalb habe er kürzlich sein Testament aufgesetzt. "Ich bin sicher der erste, der von uns beiden geht, und finde, man muss solche Dinge im Leben regeln", sagte er.

Pink verlor mit 17 Jahren ein Kind

Pink hat nach eigenen Worten als 17-Jährige ein Kind verloren. Das sagte die 39-Jährige der Zeitung "USA Today" kurz nach Veröffentlichung ihres neuen Albums "Hurts 2B Human", auf dem sie das Erlebnis verarbeitet. "Du fühlst dich, als hasse dich dein Körper, als sei er kaputt, als tue er nicht, was er sollte", sagte die Sängerin.

© APA/AFP/GETTY IMAGES/Alberto E. Rodriguez

Es sei auch nicht das einzige Mal gewesen, dass sie von diesem Schicksal getroffen wurde: "Ich hatte einige Fehlgeburten seitdem." Pink ist seit 2006 mit dem Motocross-Profi Carey Hart verheiratet. Zusammen haben sie zwei Kinder: Tochter Willow Sage wird in diesem Jahr acht, Sohn Jameson Moon wurde im Dezember 2016 geboren.

"Hurts 2B Human" erschien am 26. April. Im Song "Happy" geht es dem Interview zufolge um die Fehlgeburt: "Since I was 17, I've always hated my body / and it feels like my body's hated me."

US-Regisseur John Singleton gestorben

Der amerikanische Filmregisseur und Produzent John Singleton ("2 Fast 2 Furious", "Atemlos") ist tot. Er sei im Kreise von Angehörigen und Freunden friedlich entschlafen, teilte seine Sprecherin Shannon Barr mit. Singleton wurde 51 Jahre alt. Der Regisseur hatte am 17. April einen schweren Schlaganfall erlitten. Der siebenfache Vater wurde in einem Krankenhaus in Los Angeles behandelt. Am Montag in der Früh hatten sich die Angehörigen entschlossen, lebenserhaltende Maßnahmen zu stoppen, wie Barr zuvor mitteilte.

"John ist friedlich verstorben, umgeben von seiner Familie und seinen Freunden", erklärte Singletons Familie in einer Mitteilung, die unter anderem von der Zeitung "USA Today" und dem Sender NBC News verbreitet wurde. Der Chef der Regisseur-Vereinigung Directors Guild of America, Thomas Schlamme, sprach von einem "enormen Verlust".

"Ruhe in Frieden mein Freund", schrieb Oscar-Preisträgerin Halle Berry auf Instagram. Sie könne es nicht fassen, dass Singleton gestorben sei, erklärte die Schauspielerin. Regina King, die heuer für das Drama "If Beale Street Could Talk" den Oscar als beste Nebendarstellerin holte, würdigte Singleton als einen "der Größten". "Dein Geist wird ewig leuchten", schrieb die Schauspielerin auf Instagram. "Get Out"-Regisseur Jordan Peele würdigte seinen Kollegen als "mutigen Künstler" und als "wahre Inspiration". "Seine Vision hat alles verändert", schrieb Peele auf Twitter.

Singleton holte 1992 mit seinem Debütfilm "Boyz N The Hood" über Gewalt in einem Armenviertel von Los Angeles auf Anhieb zwei Oscar-Nominierungen: für die beste Regie und für das beste Originaldrehbuch. Er war der erste Afroamerikaner und zugleich der jüngste Regisseur, der damals in der Sparte "Beste Regie" nominiert wurde. Danach inszenierte er Filme wie "Poetic Justice", "Shaft", "Vier Brüder" und "Atemlos - Gefährliche Wahrheit". Sein größter kommerzieller Erfolg war "2 Fast 2 Furious" (2003).

So sexy ist Verona mit 51

Wow: So sexy präsentiert sich Verona Pooth kurz vor ihrem 51. Geburtstag - im Badeanzug!


Ivana Trump klopft Schnitzel in Wien

Ivana Trump hat am Montagnachmittag bei einer PR-Aktion für das Grand Ferdinand Hotel in der Wiener Innenstadt kameragerecht Schnitzel geklopft.

© APA/HANS PUNZ

Zu dem geplanten Statement der Ex-Frau von US-Präsident Donald Trump kam es aber nicht. "Sie ist müde und möchte sich ausruhen", ließ eine Sprecherin des Hotels wissen.

Arnie freut sich für jüngsten Sohn Joseph

Schauspieler Arnold Schwarzenegger zeigt seinen Stolz auf seinen jüngsten Sohn Joseph Baena (21), der nun einen Abschluss in Betriebswirtschaftslehre hat. Auf Instagram postete "Arnie" ein Foto, auf dem er seinem Sohn die Hand drückt, der typische Uniabschluss-Kleidung trägt. Dazu schrieb er: "Herzlichen Glückwunsch, Joseph! Vier Jahre harte Arbeit im Business-Studium an der Pepperdine University und heute ist dein großer Tag! Du hast dir alle Feierlichkeiten verdient und ich bin so stolz auf dich. Ich liebe dich!"

Auch Joseph postete ein Instagram-Foto von sich zum Uni-Abschluss und schrieb dazu: "Eine der besten Zeiten in meinem Leben." Er sei dankbar und glaube, dies sei der Beginn eines neuen Weges. Die Pepperdine University ist eine private Universität in Malibu.

Joseph ist der jüngste Sohn von Arnold Schwarzenegger und stammt aus einer Affäre des "Terminator"-Schauspielers mit Mildred Baena. Sie war die Haushälterin von Arnie und seiner damaligen Frau Maria Shriver. Das Ex-Paar hat vier gemeinsame Kinder.

Sophia Thomalla: Aus Liebe in die Türkei

Das deutsche Model Sophia Thomalla (29) ist der Liebe wegen an den Bosporus gezogen. Ihr Freund, Fußballtorwart Loris Karius (25), ist derzeit vom FC Liverpool an Besiktas Istanbul ausgeliehen. "Loris kann wegen des Trainings und der Spiele kaum nach Deutschland kommen", sagte Thomalla der "Bild"-Zeitung. Da müsse sie als Spielerfrau Abstriche machen.

Die Türkei sei wunderschön, es gebe tolle Restaurants und nette Menschen. Ihr Aufenthaltsstatus sei zunächst für ein Jahr gültig. "Dann werden wir weitersehen. Es kommt darauf an, wie lange Loris hier spielt." Ab Sommer wolle sie auch Türkisch lernen: "Ich bin jetzt quasi Halbtürkin."

Ozzy Osbourne kommt nach Wien

Ozzy Osbourne kommt am 26. Februar 2020 in die Wiener Stadthalle. Der britische Rockmusiker hatte seine für 2019 geplante Tournee nach einem Sturz absagen müssen. Die Nachholtermine im kommenden Jahr wurden nun auch um zusätzliche Konzerte wie jenes in Wien erweitert. Als Special Guest ist Judas Priest geladen. Ozzy könne seine Rückkehr "kaum erwarten", hieß es in einer Aussendung.

© AFP PHOTO / OLI SCARFF

Natascha Ochsenknecht: Mutiges Geständnis

Natascha Ochsenknecht hat auf Instagram über ihre zerrüttete Gesundheit gesprochen. Dabei nimmt die 54-Jährige wie gewohnt kein Blatt vor den Mund und rechnet mit ihren Kritikern ab. Zum Schluss gibt es jedoch eine rührende Botschaft an ihre Fans.

Führerschein-Entzug für Tochter Cheyenne

Führerschein-Neuling Cheyenne Ochsenknecht (19) hat Ärger wegen Alkohols am Steuer. Die Tochter von Uwe und Natascha Ochsenknecht musste sich in Berlin vor dem Amtsgericht verantworten, weil sie im September unter Alkoholeinfluss einen Unfall gebaut hatte. Das bestätigte ihr Management. Laut Gericht ging es um fahrlässige Gefährdung des Straßenverkehrs. Ihr sei die Fahrerlaubnis entzogen worden, sie könne diese nun in vier Monat neu beantragen.

© imago images / Photopress Müller

Cheyenne Ochsenknecht, die als Model arbeitet, zeigte Reue: Vor acht Monaten habe sie eine "riesengroße Dummheit" gemacht und denke seitdem jede Tag daran, schrieb sie bei Instagram. "Ich bin sehr froh, dass bei dem Unfall niemand ernsthaft verletzt wurde. Ich hatte drei Glas Sekt auf einem Geburtstag getrunken und nichts gegessen. So etwas passiert mir niemals wieder."

"Sexiest Man Alive" hat geheiratet

Idris Elba hat seine Partnerin Sabrina Dhowre in Marokko geheiratet. Die beiden hatten sich bei Dreharbeiten zu dem Film "The Mountain Between Us" im Jahr 2017 kennengelernt.


Harrys Überraschungsbesuch bei Marathon

Während Fans des englischen Königshauses der Geburt von Prinz Harrys Kind entgegenfiebern, hat der britische Herzog den Teilnehmern des London Marathon einen Überraschungsbesuch abgestattet. Der Royal überreichte am Sonntag mehrere Medaillen an die Gewinner und traf sich mit freiwilligen Helfern.

© APA/AFP/Ben STANSALL

Der Besuch war der britischen Nachrichtenagentur PA zufolge seit Längerem avisiert gewesen, aber es war nicht sicher, ob er wegen der anstehenden Geburt des ersten Kindes von Harry und seiner Frau Herzogin Meghan stattfinden würde. Harry machte einen entspannten Eindruck und war wie gewohnt zum Scherzen aufgelegt, als er sich mit den Athleten ablichten ließ.

Davin Herbrüggen gewann "DSDS"

Der Altenpfleger Davin Herbrüggen aus Oberhausen (Nordrhein-Westfalen) hat die RTL-Castingshow "Deutschland sucht den Superstar (DSDS)" gewonnen. Der 20-Jährige setzte sich am Samstagabend im Kölner "DSDS"-Studio gegen drei weitere Finalisten der 16. Staffel durch.

© imago images / Revierfoto

Mit jeweils zwei Liedern - einem Coversong und einem eigenen Titel - traten Davin und seine Konkurrenten Alicia-Awa Beissert (21) aus Bochum, Joana Kesenci (17) und Nick Ferretti (29) in der Live-Show an. Die Jury um Musiker Dieter Bohlen gab ihr Urteil ab, über den Gewinner entschied das Zuschauer-Voting. "Leute, ich liebe euch!", rief der neue "Superstar" dem Publikum zu, bevor er noch einmal seinen Song "The River" präsentierte. Vor dem Finaltitel war er mit dem Bryan-Adams-Hit "(Everything I Do) I Do It For You" aufgetreten.

© imago images / Revierfoto

Davin, bei "DSDS" auch das "Stimmwunder" genannt, stehe wie kein anderer für das, was die Show ausmache, sagte Moderator Oliver Geissen schon während der Sendung. Der Altenpfleger habe irgendwann gemerkt, dass er eine gute Stimme habe und sich auf der großen Bühne wohlfühle - "und zack, steht er im Finale".

© imago images / Revierfoto

Die jüngste Staffel war im Jänner gestartet, nach zwölf Castingsendungen, fünf Recall-Folgen und drei Live-Shows stieg das Finale. Dass die vier eigens für die letzte Runde komponierten Lieder durchweg englischsprachig waren, machte Bohlen, der früher selbst die Siegertitel schrieb, allerdings skeptisch - in den Charts dominierten immerhin deutsche Titel. Im vergangen Jahr war die 16-jährige Marie Wegener jüngste Gewinnerin aller Staffeln geworden. Den Aufruf zur nächsten "DSDS"-Ausgabe hat RTL bereits gestartet, an der Besetzung der Jury soll sich nichts ändern. Auf den neuen "Superstar" Davin warten 100.000 Euro und ein Plattenvertrag.

Niederländer feiern Willem-Alexander

Mit Volksfesten, Flohmärkten und viel Musik haben die Niederländer am Samstag den Geburtstag ihres Königs Willem-Alexander gefeiert. Zu Ehren des populären Monarchen, der 52 Jahre alt wurde, waren Land und Leute in Orange geschmückt, der Farbe des Königshauses. Schauplatz des offiziellen "Koningsdag"-Umzugs war in diesem Jahr die historische Altstadt von Amersfoort in der Provinz Utrecht.

© APA/AFP/ANP/Phil Nijhuis

Tausende Menschen säumten die Straßen, um Willem-Alexander und Königin Maxima (47) sowie ihre Töchter zu begrüßen, die Prinzessinnen Amalia (15), Alexia (13) und Ariane (12). Vor laufenden Kameras schüttelte der König immer wieder Menschen die Hände. "Amersfoort und die umliegende Region zeigen, wie alle verschiedenen Kulturen auf eine positive Art zusammenleben können", sagte der König Reportern des Fernsehsenders NOS. "Das ist ein großes Fest, ein richtig großes Wir-Gefühl."

Einer aktuellen Umfrage zufolge ist Willem-Alexander mittlerweile fast ebenso beliebt wie es seine Mutter einst war. Die damalige Königin Beatrix, die inzwischen 81 Jahre alt ist, hatte ihr Amt 2013 an den Sohn übergeben. Sieben von zehn Niederländern erklärten bei der repräsentativen Umfrage im Auftrag des Senders NOS, zufrieden zu sein mit der Amtsführung von Willem-Alexander. 68 Prozent der Befragten wollen, dass die konstitutionelle Monarchie in den Niederlanden unbedingt erhalten bleibt.

© APA/AFP/ANP/Koen van Weel

Viel Beifall gab es in Amersfoort für eine sportliche Einlage mehrerer Prinzessinnen und Prinzen aus der königlichen Familie, die vor dem Rathaus mit Kindern Basketball und Fußball spielten. Unter den Gästen waren Spielerinnen der niederländischen Nationalmannschaft im Frauenfußball. Sie hatten die Trophäe der Frauen-WM mitgebracht, die sie im Sommer in Frankreich zu gewinnen hoffen - den Pokal durften sie zur Feier des Königsgeburtstages ausleihen.

"Beverly Hills, 90210" mit Shannen Doherty

Sechs Stars der früheren TV-Kultserie "Beverly Hills, 90210" hatten bereits im Februar ihre Rückkehr angekündigt - nun macht auch Shannen Doherty (48) bei der geplanten Fortführung der Serie beim US-Sender Fox mit. "Ja, es ist offiziell", gab die Schauspielerin am Freitag auf Instagram und Twitter bekannt. Die Frage sei nur, ob sie noch diese Outfits tragen werde, schrieb Doherty zu einem Foto, das die "90210"-Stars in den 90er Jahren in für die Zeit typischen Jeans und T-Shirts zeigt.

Neben Doherty in ihrer früheren Rolle als "Brenda Walsh" sind die Original-Darsteller Jason Priestley, Jennie Garth, Ian Ziering, Gabrielle Carteris, Brian Austin Green und Tori Spelling dabei. Die geplanten sechs Folgen sind allerdings keine Neuauflage der Hit-Serie um eine Clique von jungen Leuten in Südkalifornien. Vielmehr sollen die Schauspieler überspitzte Versionen von sich selbst spielen, die knapp 20 Jahre nach Ende der Original-Soap aufeinandertreffen, wie es bei der Ankündigung im Februar hieß. Zu diesem Zeitpunkt fehlten Doherty und Luke Perry als einzige Hauptdarsteller der Original-Besetzung. Perry starb Anfang März im Alter von 52 Jahren nach einem Schlaganfall. In "Beverly Hills, 90210" spielten Doherty und Perry jahrelang das Liebespaar Brenda Walsh und Dylan McKay.