Märchenhochzeit von

Chiara Ferragni: Eine
Hochzeit im Stil der Royals

Die inoffizielle "Royal Wedding Italiana"

Märchenhochzeit - Chiara Ferragni: Eine
Hochzeit im Stil der Royals © Bild: APA/AFP/Anne-Christine POUJOULAT

Instagram-Star Chiara Ferragni hat den ultimativen Hochzeitstraum wahr werden lassen und übertrumpfte sogar die Royal Wedding 2018 von Prinz Harry und Meghan Markle - mit Privatjets, einem eigenen Vergnügungspark und drei Hochzeitskleidern.

Ein offizielles Königshaus hat Italien nicht, aber die Medien nannten die Hochzeit vorab bereits „Royal Wedding Italiana“. Denn die Dekadenz des Events war vorherzusehen.

Zum einen weil die Modebloggerin Ferragni mit einem geschätzten Vermögen von 12 Millionen Euro - im vergangenem Jahr kürte das Forbes-Magazin sie zur mächtigsten Modeinfluencerin des Jahres - nicht nur die Möglichkeiten hat, eine sehr ausufernde Hochzeit auszurichten - sondern auch, weil es spannend war, welche Luxusmarken die weltweit bekannte Instagram-Ikone wohl gratis mit ihren Produkten ausstatten würden.

Hochzeit wie im Märchen

In einer Robe von Dior schreitet Chiara in einem abgelegenen, sizilianischen Palazzo aus dem 19. Jahrhundert zum Altar. Dort gaben sich “The Blonde Salad“-Bloggerin Chiara Ferragni und Federico Leonardo Lucia, besser bekannt als Rapper Fedez, in der italienischen Kleinstadt Noto das Ja-Wort.

Glitzerndes Prada-Kleid zur Einstimmung

Am Abend vor der Trauung trug Chiara ein Kleid des italienischen Luxusmodehauses Prada. Das funkelnde Mini-Dress in Rosa ist maßgeschneidert und komplett mit Kristallen und Pailletten besetzt.

Schon die Anreise spielte alle Stücke

Das Brautpaar und ihre Gäste wurden übrigens mit Privatjets der italienischen Airline Alitalia in das italienische Örtchen Noto gebracht. Aber selbstverständlich war darauf nicht das Logo der Airline zu sehen, sondern der eigene Hashtag der Hochzeit: #TheFerragnez.

Drittes Kleid mit persönlichem Touch

Zum Tanzen entscheidet sich Chiara dann aber doch für ein zweites Kleid. Es ist ein zweiter Entwurf aus der Feder von Maria Grazia Chiuri im typischen Dior-Stil. Filigrane Träger, fast durchsichtiger Stoff und viel Tüll machen das Dress zu einem absoluten Hingucker. Auf dem Kleid finden sich unzählige persönliche Anekdoten, die in verschiedenen Farben aufgestickt sind.

Das Kleid der Trauung mit Spitzenoberteil und Tüllrock machte den Anfang und wirkte im Gegensatz zu den folgenden Kleidern vergleichsweise klassisch, im Stil von Grace Kelly. Auf den zahlreichen Bildern darf natürlich Sohn Leone nicht fehlen, der schon von Geburt an Teil der gemeinsamen Instagram-Inszenierung ist.

Ein eigener Vergnügungspark

Schließlich überraschten die Brautleute ihre Gäste mit dem "The Ferragnez Amusement Park" mit Riesenrad, Karussell und sogar Miniatur-Versionen der Braut und des Bräutigams in einer Spielbude. Bereits die Hochzeitseinladung gab einen Hinweis darauf, dass es ein Riesenrad mit Rummelplatz geben würde.

Mit Feuerwerk, Farbbomben und einem Auftritt vom Bräutigam Fedez, der damit auch das Augenmerk mal für einen kurzen Moment auf sich lenken konnte, endete das Spektakel. Und ist damit an Dekadenz kaum zu übertreffen.

Chiara Ferragni und Fedez sind seit 2016 ein Paar. Bereits nach einem Jahr machte der italiensiche Rapper seiner Liebsten während seines Konzerts einen Antrag. Am 22. März 2018 kam dann ihr erstes gemeinsames Söhnchen, Leone Lucia, zur Welt.