Motto: 1001 Nacht

Gery Keszler entführt am 25. Mai zum Kampf gegen AIDS in den Orient

"1001 Nacht": Unter diesem Motto geht der Life Ball 2013 über die Bühne. Mit dem 25. Mai 2013 steht auch der Termin für den 21. Life Ball fest. Opulent ausgeschmückt möchte der Ball in eine faszinierende Welt der Poesie und Märchen, der Fabeltiere und Dschinns, der lustvollen Gedichte und lehrreichen Gleichnisse entführen, um mit Fantasie HIV-positiven und AIDS-kranken Menschen zu helfen.

von Life Ball 2013 - Motto: 1001 Nacht © Bild: APA/Pfarrhofer

"Eine Herausforderung wird sein, die entschleunigte Lebensweise des Orients mit dem Tempo des Life Ball zu kombinieren. Die Verbindung liegt aber da wie dort im Genuss, der zelebriert und ausgekostet wird: Ob es Sinnlichkeit und Erotik sind, Musik, Tanz, anregende Gerüche oder strahlende Farbenpracht", so Life Ball Organisator Gery Keszler über seine Philosophie der 21. Life Ball-Nacht. Im Festsaal des Rathauses werden die VIP-Gäste des Life Ball vom "Aux Gazelles" – dem Wiener Experten für Oriental Lifestyle – mit Gastfreundlichkeit und kulinarischen Genüssen aus "1001" Nacht verwöhnt.

Zukunft ohne AIDS

Nach einem alten arabischen Sprichwort lautet das Motto des Life Ball 2013: "Es braucht die Nacht, um die Sterne zu sehen" – für eine Zukunft ohne HIV und AIDS. Dass diese Zukunft möglich ist, war Tenor der Welt-AIDS-Konferenz 2012 in Washington D.C., bei der sich Vertreter renommierter AIDS-Hilfsorganisationen einig waren: "Together we can end AIDS".

Zur Information für all jene, die sich beim Life Ball 2013 an diesem Vorhaben beteiligen wollen: Der allgemeine Kartenverkauf startet im Frühjahr 2013 – Vorbestellungen für VIP-Tische werden bereits jetzt entgegen genommen. Alle Informationen auf www.lifeball.org

Kommentare