Gottes Wille von

Justin Bieber
und sein cooler Pastor

Gottes Wille - Justin Bieber
und sein cooler Pastor © Bild: www.PPS.at

Einen ganzen Monat sind Justin Bieber und Hailey Baldwin ein Paar. Und schon wollen sie heiraten. War es Gottes Wille? Und was haben Pastor Carl Lentz und die "Hillsong Church" damit zu tun?

Wie heißt es so schön: "Gottes Wege sind unergründlich." Für den gläubigen Justin Bieber jedoch nicht. Der 24-Jährige weiß ganz genau, was Gott von ihm will. Und zwar heiraten. Seine Freundin Hailey Baldwin, mit der er Anfang 2015 schon einmal kurz liiert war und in die er sich vor etwa einem Monat erneut - und diesmal unsterblich - verliebt hat.

© www.PPS.at 2015 waren Justin und Hailey schon einmal kurzzeitig miteinander liiert

Dabei feierte Justin Bieber erst vor wenigen Monaten noch ein Liebescomeback mit seiner On-Off-Freundin Selena Gomez. Die ist nun aber offenbar endgültig Geschichte. "Du bist die Liebe meines Lebens. Mein Herz gehört ganz und gar Dir, und ich werde dich immer an erste Stelle setzen", richtete der 24-Jährige seiner Verlobten Hailey Baldwin auf Instagram aus.

Justin Biebers langer Eintrag ist gespickt mit Bekundungen zum christlichen Glauben. Auch die Tochter des Schauspielers Stephen Baldwin spart in ihrer Antwort auf die öffentliche Liebeserklärung nicht mit religiösen Andeutungen. "Ich bin nicht sicher, was ich im Leben angestellt habe, um solches Glück zu verdienen. Aber ich bin Gott so vollkommen dankbar, dass er mir eine solch unglaubliche Person geschenkt hat, mit der ich mein Leben teilen darf!"

Die "Hillsong Church"

Der Glauben spielt bei Justin und Hailey eine große Rolle. Genau wie etwa der Kardashian-Clan und auch Biebers Ex Selena Gomez gehören sie der "Hillsong Church" an. Es handelt sich dabei um eine sogenannte "Megachurch", von denen es vor allem in den USA etliche gibt. Gegründet wurde sie im Jahr 1983 im australischen Sydney als "Hills Christian Life Centre", ihren heutigen Namen trägt sie seit 1999. Weltweit bekannt wurde die "Hillsong Church" vor allem durch ihre Musikgruppen und TV-Sendungen.

Nach eigenen Angaben wird die Kirche wöchentlich von mehr als 20.000 Gläubigen besucht. Die Gottesdienste finden zumeist nicht in einer Kirche, wie wir sie hierzulande kennen, sondern in großen Kongresszentren statt und leben von ihrer Konzert-Atmosphäre.

Justin Bieber gehört der Kirche seit einigen Jahren an. Sein persönlicher Pastor ist Carl Lentz, von ihm wurde der 24-Jährige auch getauft. Der 39-Jährige gründete zusammen mit seiner Frau Laura und Joel Houston die "Hillsong Church" in New York City, die auch Bieber regelmäßig besucht.

© www.PPS.at Justin Bieber unterwegs mit Pastor Carl Lentz

Justin Bieber sieht seinen Pastor aber nicht nur in der Kirche, die beiden Männer besuchen auch schon mal zusammen eine Bar. Beim feucht-fröhlichen Abend in Queenstown, Neuseeland, wurde wohl nicht nur Messwein getrunken.

© www.PPS.at Justin Bieber und Carl Lentz in einer Bar
»Gottes Timing ist geradezu perfekt, wir haben uns am siebenten Tag des siebenten Monats verlobt, die Nummer sieben ist die Nummer der spirituellen Perfektion«

Gut möglich, dass Pastor Lentz hinter Justin Biebers Entschluss, seiner Hailey so rasch einen Heiratsantrag zu machen, steckt. Das Datum der Verlobung, der 7. Juli, kommt nicht von ungefähr. "Gottes Timing ist geradezu perfekt, wir haben uns am siebenten Tag des siebenten Monats verlobt, die Nummer sieben ist die Nummer der spirituellen Perfektion", schreibt der Sänger auf Instagram.

© www.PPS.at Hailey Baldwin und Justin Bieber - das perfekte Paar

Dass der 24-Jährige und die 21-Jährige es so eilig haben, zu heiraten, verwundert viele. Dahinter könnte aber die Kirche, allen voran Pastor Carl Lentz, stecken. Bei seinen Predigten kommen dem Geistlichen schon mal Aussagen wie "Die Ehe ist eine Erlösung für verlorene Seelen. Die Ehe ist einfach und heiß" über die Lippen. Justin Bieber dürfte sich davon angesprochen gefühlt und Lust auf besagte "heiße Ehe" bekommen haben. Wie heißt es so schön: "Gottes Wege sind unergründlich."