Fernsehen von

"Liebesg'schichten und Heiratssachen":
Spira hört mit Erfolgsformat auf

Fernsehen - "Liebesg'schichten und Heiratssachen":
Spira hört mit Erfolgsformat auf © Bild: APA/ORF/THOMAS JANTZEN

Die Sendung "Liebesg'schichten und Heiratssachen" ist eine Institution. Nun ist das Ende des Erfolgsformates eingeläutet. Elizabeth T. Spira hört auf.

Die für diesen Sommer geplante 22. Staffel von Elizabeth T. Spiras kultigen Partnervermittlungssendung "Liebesg'schichten und Heiratssachen" wird die letzte sein. Wie die "Kleine Zeitung" am Mittwoch vermeldet, wird das erfolgreiche Format auslaufen. Für die anstehenden Folgen werden noch Singles gesucht. Interessenten können sich beim ORF melden. Unter: ORF, Kennwort „Liebesg’schichten“, Würzburggasse 30, 1130 Wien. Telefonisch unter (01) 581 09 78. Per Mail: liebesgschichten@orf.at

Passend dazu: Elizabeth T. Spira - die letzte Millionärin

In den seit 1997 gesendeten 21 Staffeln der "Liebesg'schichten und Heiratssachen" ließen sich in 210 Folgen insgesamt 1.057 Menschen in der Sendung auf ihrer Partnersuche porträtieren. Bei 272 schlug Amor zu.

Kommentare