Liebes-Aus von

Claudia und Stefan
Effenberg haben sich getrennt

Nach zehn Jahren ist die Beziehung des Glamourpaares wohl endgültig gescheitert

Stefan und Claudia effenberg © Bild: imago/Future Image

Schon seit einiger Zeit kursiert das Gerücht, Claudia und Stefan Effenberg hätten sich getrennt. Ausschlaggebend war ein Facebook-Posting, das die 48-Jährige ausgerechnet am Valentinstag veröffentlichte. Inzwischen hat sie die Trennung auch außerhalb des sozialen Netzwerks bestätigt.

Zehn Jahre lang führten Claudia und Stefan Effenberg eine turbulente Beziehung. Auf zeitweilige Trennungen folgten immer wieder leidenschaftliche Versöhnungen. Nun scheint die Ehe des deutschen Glamourpaares aber endgültig gescheitert zu sein. Am Valentinstag schrieb Claudia Effenberg auf ihrer Facebook-Seite: "Ich habe mich von Stefan getrennt! Und bitte keine Nachfragen!"

Am Montag änderte Claudia Effenberg ihren Facebook-Status schließlich auf "getrennt". Auf Nachfrage der "Bild", was dies denn nun zu bedeuten habe, meinte die 48-Jährige knapp: "Das, was es heißt". Mehr möchte Claudia Effenberg nicht dazu sagen, aber zumindest gibt es nun keinen Zweifel mehr, dass sich das Paar tatsächlich getrennt hat.

Claudia und Stefan Effenberg knutschen.
© APA/DPA/Felix Hörhager Claudia und Stefan Effenberg zeigen ihre Zuneigung am Oktoberfest.

Doch ob die Trennung diesmal wirklich endgültig ist? Claudia Effenbergs Mutter würde sich darüber jedenfalls freuen. "Mir wäre es sehr recht, wenn sich die beiden endgültig trennen. Irgendwann musste es ja zum großen Knall kommen", erklärte die 74-jährige Leonie Huckschlag gegenüber der "Bild".

Kommentare