Hochzeitsglocken von

Barry Manilow heiratet Garry Kief

Kult-Sänger ("Mandy") hat seinem Manager still und heimlich das Ja-Wort gegeben

Barry Manilow © Bild: imago stock&people

Barry Manilow hat geheiratet, und zwar still und heimlich! Der Kult-Sänger hat seinem Manager Garry Kief, mit dem er seit 30 Jahren zusammen ist, bereits vor einem Jahr das Ja-Wort gegeben - und keiner hat es mitbekommen. Bis jetzt.

Der 71-Jährige war schon einmal verheiratet. Von 1964 bis 1966 war seine Schulfreundin Susan Deixler die Frau an seiner Seite. Dass Barry schwul ist, hat er nie laut hinausposaunt. Somit wissen es oft nicht einmal seine treuesten Fans. "Er ist nun an einem Punkt, wo sein Leben und seine Karriere in guter Balance sind und er sich nicht mehr darum schert, was andere Leute denken", so ein Freund gegenüber dem "National Enquirer".

Schon im April 2014 hat die kleine, aber feine Zeremonie in seinem Anwesen in Palm Springs stattgefunden haben. Lediglich 20 bis 30 Gäste waren dabei, und auch die wussten vorher nicht, dass es eine Hochzeit wird, denn sie waren eigentlich zu einem Mittagessen eingeladen.

Offizielle Papiere haben sie dabei aber nicht unterschrieben. Aber: "Sie haben eine großartige Beziehung. Garry war immer für Barry da", erzählt der Insider.

Kommentare