Barbara Becker von

Scheidung von Arne

Boris' Ex und Künstler Quinze trennen sich nach 2 Jahren. Was Noah dazu zu sagen hat

Barbara Becker - Scheidung von Arne © Bild: APA/EPA

Sie wirkten so glücklich miteinander - doch nicht genug für eine funktionierende Ehe. Barbara Becker und Arne Quinze lassen sich scheiden, wie sie bereits offiziell bestätigt haben. Sohn Noah sieht das Ganze nicht so dramatisch - und witzelt bereits über das Ehe-Aus auf Twitter.

"Meine Mutter braucht einen Kerl, der größer als 1,82 Meter ist, der letzte war einfach zu klein", verkündete der 17-jährige Becker-Spross via Twitter. Das klingt aber nicht nach großem Liebesdrama... Doch so sind sie nun mal, die Teenies. Da wird über ernste Dinge auch gerne mal frech ein Witzchen gerissen. Papa Becker hat auf jeden Fall Verständnis für den Humor des Sohnemanns und schrieb gleich "Hahaha" hinterher. Nun ja... Vielleicht auch ein Fall von wie der Vater so der Sohn?

Nicht ganz. Boris stellte auf seiner Twitterseite nach Bekanntwerden der Trennung klar: "Ich werde auch vial Social Media nicht das Privatleben meiner Ex-Frau kommentieren. Ich wünsche ihr nur das Beste für ihre Zukunft." Na wirkt doch schon viel netter...

Woran lag's aber nun wirklich, dass die Ehe nicht von Bestand war. Die Geschichte mit der Körpergröße glauben wir natürlich nicht so ganz... Barbara selbst bringt Licht ins Dunkel: die Distanz war das größte Problem. Schließlich lebt Barbara in Florida, Arne in Belgien. "Wir lebten nicht mehr nur auf zwei Kontinenten, sondern auf zwei verschiedenen Planeten", so Barbara gegenüber der "Bunte".