TV von

How I Met Your Mother:
10 Fakten zum großen Finale

Von der Hochzeit bis zum Todesfall: Alle - bislang bekannten - Infos zum Serienende

How I Met your Mother © Bild: ORF/Sevenone International

Am Montag ist es soweit: Nach fast einer Dekade wird das große Mutter-Rätsel gelöst, wenn die allerletzte „How I Met Your Mother“-Folge über die US-Bildschirme flimmert. Doch nicht nur die Frage, wie Hauptdarsteller Ted die Mutter seiner Kinder kennenlernt, auch die Frage, wie die Geschichte für den Rest der Clique endet, liegt für die Fans auch eine Folge vor Ende immer noch im Dunklen. NEWS.AT hat alle Infos zusammengetragen und präsentiert die 10 Fakten zum großen „How I Met Your Mother“-Finale. ACHTUNG, SPOILER!

1. Alles hat ein Ende

Keine Angst, es wird nichts im Dunklen gelassen. Ob es ein Happy End für Ted und seine Frau gibt, ob Barney und Robin heiraten und warum Ted seinen Kindern überhaupt die Geschichte erzählt: All diese Fragen werden im großen Finale beantwortet, wie die langjährige Prodozentin Pamela Fryman verspricht. „Wir haben wirklich versucht, jedes lose Ende zu einem Strang zusammenzufügen und alle Fragen zu beantworten“, so die Insiderin im Gespräch mit „TV Guide“. Die Fans müssen also nicht davor zittern, nach der letzten Episode nicht mehr zu wissen als davor.

2. Ted wusste von Beginn an ein wichtiges Detail

Ein wichtiges Detail wurde wohl schon in der ersten Staffel angepriesen. Denn Hauptdarsteller Josh Radnor (Ted) erzählt nun in einem Interview, er sei in der ersten Staffel bereits in ein großes Geheimnis eingeweiht worden. „Ich dachte, die würden das dann nicht weiter verfolgen und sie meinten ‚Doch, wir machen das immer noch.‘“, so der Star zum „Hollywood Reporter“. Worum es sich dabei jedoch handelt, verrät Radnor natürlich nicht.

3. Morbide Theorie

Kurz vor dem Finale verbreitete sich die Theorie, dass die Mutter bereits verstorben sein könnte, wenn Vater Ted den Kindern die Geschichte erzählt. Die Mutter selbst, Cristin Milioti, zuckte mit der Theorie konfrontiert mit den Schultern und wollte zunächst keinen Kommentar abgeben. Dann rückte sie aber doch damit heraus: „Es gibt einige verrückt Verschwörungstheorien… aber diese ist echt verrückt“, nahm die Darstellerin den Spekulanten den Wind aus den Segeln. Dennoch befürchten die Fans weiterhin das Schlimmste…

How I Met your Mother
© ORF/Sevenone International Die beiden werden heiraten - oder etwa nicht?

4. Doch keine Hochzeit zwischen Barney und Robin?

Die ganze letzte Staffel von „How I Met Your Mother“ spielte an dem Wochenende von Robin und Barney. Doch kommt es nun doch nicht zur Verehelichung? Selbst am Hochzeitstag scheinen Ted und Robin noch große Gefühle füreinander zu hegen, denn Robin soll Ted am Ende bitten, mit ihr durchzubrennen. Woraufhin dieser versucht, Robin klar zu machen, dass sie lediglich kalte Füße bekommen würde und eine gemeinsame Zukunft mit Barney vor sich hätte. Doch Robin entgegnet nur: „Wenn wir nicht zusammen weglaufen, dann mache ich es alleine“…

How I Met your Mother
© ORF/Sevenone International Brennt Robin mit Ted durch?

5. Noch ein Auftritt von Robin Sparkles

Es gibt wohl fix noch einen Auftritt von Robin Sparkles, denn obwohl sich die Co-Creators Bays und Thomas nicht darauf festnageln lassen wollten, wurde mit dem Hinweis „Auf Hochzeiten wird viel gesungen“ ein letzter Auftritt von Robin Sparkles quasi angekündigt.

6. Die letzte Ohrfeige

Diese gibt es von Marshall, der seinem Freund, dem Bräutigam, Barney eine verpasst.

How I Met your Mother
© ORF/Sevenone International Hier wird es noch eine letzte Ohrfeige geben

7. Das erste Date von Ted und der Mutter

Das Widerspricht wohl der Theorie, dass Ted auf Robins Durchbrennen-Vorschlag eingeht, denn nicht lange nach der Hochzeit soll das erste Date von Ted und der Mutter stattfinden. Wie üblich soll es aber nicht wie geplant verlaufen…

8. Letzte Schlafzimmer-Szene

Eine sentimentale Alyson Hannigan berichtete von einem letzten gemeinsamen Betthupferl mit ihrem Serien-Gatten Marshall: „Wow, das ist das letzte Mal, dass ich mit ihm gemeinsam im Bett liegen werden. Alles war so sentimental diese Woche“, berichtete die Lily-Darstellerin beim letzten Dreh.

How I Met your Mother
© ORF/Sevenone International ...und eine letzte Schlafzimmer-Szene

9. Alternatives Ende

Serienschöpfer Bays verriet zudem, dass auch ein alternatives Ende durchaus denkbar gewesen wäre. Nämlich dann, wenn „How I Met Your Mother“ bereits nach einer Staffel abgesetzt worden wäre. Dann nämlich hätte Ted Victoria bereits nach 12 Episoden getroffen und sie wäre die Mutter geworden, verriet er vorab. Doch der Erfolg gab der Serie recht und so tritt nun das von Anfang an geplante Ende ein.

10. Und nach dem Finale?

Eine eigene Spin-Off-Serie ist bereits fixiert, um die Entzugserscheinungen etwas zu lindern. In „How I Met Your Dad“ wird eine Mutter ihren Kindern die Geschichte des Kennenlernens mit deren Vater erzählen. Der Cast ist zwar ein ganz anderer, aber der berühmt-berüchtigte Treffpunkt der 'alten' Clique, das 'MacLaren's', wird aber auch im Spin-off ein wichtiger Schauplatz bleiben. Zudem stellte CBS bereits vorab ein paar Rückblicke-Videos online, bei denen bestimmt kein Auge trocken bleibt.

Link: "How I Met Your Mother" auf Facebook

Kommentare