Vegane Küche von

Fluffige Muffins

Rezept mit Video: Es geht auch ohne Soja und tierischen Produkten

© Video: G+J Digital Products

Sie brauchen rasch ein Dessert für jemanden, der sich vegan ernährt? Diese luftigen Muffins entstehen innerhalb nur einer Stunde.

THEMEN:

Zutaten:

280 g Mehl
125 g Zucker
1 Prise Salz
15 g Weinsteinbackpulver
½ Apfel, püriert (ca. 2 EL)
100 ml Öl
150 ml Mineralwasser
ev. Früchte, Schokolade oder Nüsse
ev. Gewürze (Zimtpulver, Vanille)
Papierförmchen

Zubereitung:

1. Alle trockenen Zutaten mischen. Das Apfelmus unterrühren. Öl und Wasser mischen und schnell unterrühren.

2. Nach Belieben noch ca. 150 bis 200 Gramm Früchte (z.B. Heidelbeeren oder Apfelstücke) oder Schokoladenstücke, Nüsse, Gewürze (z.B. Zimt oder Vanille) untermischen.

3. Den Teig in Muffinförmchen füllen. Je nach Menge der weiteren Zutaten reicht der Teig für 9 bis 12 Muffins. Bei 180 °C (Umluft) 20 bis 25 Minuten backen.

4. Locker werden die Muffins durch das Mineralwasser und das Backpulver. Die Bindung kommt vom Apfelmus - auf dieses Sollten Sie also nicht verzichten. Und keine Sorge: Man schmeckt es nicht heraus.

Mehr tolle Rezepte: www.chefkoch.de