Two and a Half Men von

Nackt sein reicht nicht

Bye Bye Erfolg: Quoten der Hit-Serie nach nur vier Folgen mit Kutcher statt Sheen halbiert

Two and a Half Men - Nackt sein reicht nicht © Bild: Reuters

Der Hype war riesig. Jeder wollte sehen, wie Ashton Kutcher Charlie Sheen in „Two and a Half Men“ ersetzt. Doch die anfängliche Begeisterung hat sich schnell gelegt – und die Quoten der Hit-Serie haben sich nach nur vier Folgen bereits halbiert.

Wie würde sich Ashton Kutcher als Nachfolger von Charlie Sheen machen? Diese Frage stellten sich Millionen Menschen – und schalteten am 19. September zur ersten Folge, die diese Frage beantworten sollte, ein. Diese erste Episode mit dem neuen „coolen Trio“ (und einem mehrmalig nacktem Ashton Kutcher) brachte es einerseits zu Rekord-Einschaltzahlen und wurde zudem von den Kritikern gelobt.

Schwerer Schlag
Doch wie sieht es nun aus? Vier Folgen später ist von dem Hype kaum noch etwas zu merken. Die Quote der Serie hat sich seit Kutchers Einstieg halbiert. Außerdem kehrte schnell Langeweile ein, die Kritiken waren nicht mehr durchwegs positiv. Ein schwerer Schlag für Ashton, der auch privat gerade einige Dämpfer hinnehmen muss. Seine Frau, Demi Moore, soll angeblich nach einem Seitensprung des Schauspielers bereits die Scheidung eingereicht haben, während Ashton um Verzeihung bettelt ...

Link: "Two and a Half Men" auf CBS

Kommentare

Traurig, traurig! Es ist doch immer wieder erstaunlich mit welchen Meldungen News.at Schlagzeilen machen möchte. Natürlich hatte Two and a half men erhöhtes Interesse durch Asthon Kutcher, doch nur weil die Quoten nun wieder auf einem normale Level (aber trotzdem immer noch deutlich höher als die letzte Staffel) sind, heißt es noch lange nicht dass die Serie nicht weiterhin ein Erfolg ist. Ein weiterer trauriger Versuch von News.at sich eine Schlagzeile aus den Fingern zu saugen!

melden

Quoten der Hit-Serie nach nur vier Folgen mit Kutcher statt Sheen halbiert Charly Sheen\'s Saisonpremiere letztes Jahr hatte 14.6 mi Seher und der Jahresdurchschnitt war 13.3 mi!
Was soll der Kommentar," die Quote hat sich seit Kutschers Einstieg halbiert?? Besser recherchieren!

melden

Re: Quoten der Hit-Serie nach nur vier Folgen mit Kutcher statt Sheen halbiert Die 1. Folge dieser Staffel hatte 27,76 Millionen Zuschauer. Also stimmt die Aussage dass sich die Quoten halbiert haben.

melden

Re: Quoten der Hit-Serie nach nur vier Folgen mit Kutcher statt Sheen halbiert @Alex: Quoten mit Kutcher statt Sehen halbiert?? Wie kann diese Aussage stimmen? Deutsche Sprache schwere Sprache?
Sehen hatte niemals so viele Seher, nicht einmal annähernd!

melden

Re: Quoten der Hit-Serie nach nur vier Folgen mit Kutcher statt Sheen halbiert Glaube eher dass sie nicht genau lesen können.

1.) Im fett gedruckten Absatz steht ja schon die Lösung wie es gemeint ist:
Doch die anfängliche Begeisterung hat sich schnell gelegt – und die Quoten der Hit-Serie haben sich nach nur vier Folgen bereits halbiert.
Da steht nichts von Sheen.

2.) Sie haben die Überschrift hergenommen: Quoten der Hit-Serie nach nur vier Folgen mit Kutcher statt Sheen halbiert.
Kernaussage: Die Quoten haben sich nach 4 Folgen halbiert. Das heißt: Die 4. Folge hat nur mehr die Hälfte der Zuschauer der ersten Folge. Das "statt Sheen" ist nur ein Einschub, bezieht sich aber nicht auf die Aussage über die Quoten.

Deutsche Sprache schwere Sprache? Ja, für Frank0910 nennt trifft dies wohl zu.

melden

Re: Quoten der Hit-Serie nach nur vier Folgen mit Kutcher statt Sheen halbiert Vielleicht war "seit der ersten Folge" irreführend. Die 1. Folge der neuesten Staffel ist gemeint, falls hier der Denkfehler lag.

Seite 1 von 1