Muttertag von

Last Minute: Biskuitkuchen mit Beeren

Foodbloggerin Rike zeigt, wie der fruchtige Kuchen perfekt gelingt

© Video: G+J Digital Products

Für Naschkatzen ein Traum am Kuchenteller: der Biskuitkuchen mit Beeren von Backfee Rike!

THEMEN:

Zutaten

BISKUITBODEN
5 Eier
130 g Zucker
170 g Mehl
1 Msp. Backpulver
1 Pkt. Vanillezucker
1 Prise Salz

BELAG
350 g Crème fraîche
100 g Zucker
400 g gemischte Beeren

Zubereitung
Ofen auf 200°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Eier sorgfältig trennen. Eiweiß mit einer Prise Salz zu festem Schnee schlagen. Eigelb und Zucker cremig schlagen, dann die Eigelb-Zuckermasse auf das Eiweiß geben und unterheben. Mehl und Backpulver mischen und vorsichtig auf die Teigmischung sieben. Alle Zutaten mit einem Löffel vermengen.

Eine Springform mit Backpapier auslegen. Teig einfüllen und für 20-25 Minuten in den vorgeheizten Backofen geben - dabei nicht die Ofentür öffnen. Anschließend auf einen Kuchenrost geben und halbieren, so dass eine glatte Oberfläche entsteht.

Crème fraîche mit Zucker vermengen und auf den Biskuitboden geben. Mit Beeren oder Obst nach Wahl dekorieren.

Tipp
Den abgeschnittenen und übrig gebliebenen Tortenboden kann man super einfrieren und beim nächsten Mal verwenden.

Kommentare