Mode mit Stil von

Diese Trendfarbe 2019
passt perfekt zu Ihrem Alter

Mode mit Stil - Diese Trendfarbe 2019
passt perfekt zu Ihrem Alter © Bild: 2018 Getty Images

Warum immer nur dieselben Farben tragen, wenn das neue Jahr so viele neue Inspirationen bietet? Nur weil man keine 30 mehr ist, muss man sich noch lange nicht altbacken kleiden. Je nach Figur und Typ darf man ruhig mutig sein und muss keine Scheu vor farbenfrohen Outfits haben. Wir haben einige Inspirationen für alle Altersklassen.

In den 20ern: Living Coral

Living Coral wurde zur Pantonefarbe des Jahres gekürt – und ist damit die optimale Wahl für alle in den Zwanzigern. Denn erstens liegt man damit genau im Trend und zweitens strahlt der warme Korallen-Ton nur so von Lebensfreude. Ob als Puffy Jacket gegen den grauen Winterblues oder als Satin-Top für Sommernächte am Strand – die leuchtende Trendfarbe kann das ganze Jahr über getragen werden und funktioniert mit jedem Stil, von lässig bis elegant.

© 2018 Getty Images

In den 30ern: Salbeigrün

Flieder wirkt Ihnen in den 30ern zu mädchenhaft? Dann sollten Sie 2019 auf den gedeckten Grünton Salbei setzen, denn der ist die erwachsene Interpretation von Pastellfarben. Das leicht verwaschene Grün wirkt übrigens besonders schön in Kombination mit verschiedenen Texturen, Samt oder Satin verleihen der Trendfarbe das gewisse Etwas. Und: Salbei wirkt nicht nur elegant, sondern strahlt auch noch Ruhe und Harmonie aus.

© AFP or licensors

In den 40ern: Nude

Im Jahr 2019 sind für alle über 40 elegante Nude-Nuancen angesagt. Der Mix aus Beige und Rosa wirkt besonders monochrom, von Kopf bis Fuß getragen elegant und verleiht seiner Trägerin eine besondere Ausstrahlung, egal ob im Office oder in der Freizeit getragen.

© AFP or licensors

In den 50ern: Aspen Gold

Aspen Gold ist die neue Lieblingsfarbe der Designer . Die Farbe passt besonders gut zu Frauen in den 50ern, denn sie bringt neues Leben in den Kleiderschrank, wirkt aber dennoch nicht übertrieben trendy. Extra-Plus: In den 50ern kann der Teint schon etwas fahl und blass wirken, da sich die Durchblutung der Haut verschlechtert – das strahlende Aspen Gold bringt den Glow zurück ins Gesicht.

© 2018 Getty Images

In den 60ern: Violett

Im Jahr 2018 war sie die Trendfarbe (Pink Lavender) schlechthin - modische Frauen in den 60ern liegen also absolut richtig. Lila steht für Freiheit, Unabhängigkeit, Macht und weibliches Selbstbewusstsein – und gilt als die Farbe des Feminismus. Warme Hauttypen mit dunklen Haaren greifen am besten zu kräftigen Violett-Nuancen mit blauem Unterton, blassen Typen mit einem eher kühlen Hautton stehen vor allem warme Lilatöne, die ins Rötliche gehen. Das schöne an dieser Farbe: Sie eignet sich perfekt zum Kombinieren mit grau, nude oder schwarz.

© AFP or licensors