Hohe Scheidungsrate von

Diese Jobs
gefährden die Ehe

Hohe Scheidungsrate - Diese Jobs
gefährden die Ehe © Bild: apa/dpa/Patrick Pleul

Der Job als Beziehungskiller? Glaubt man der Statistik, haben einige Berufe eine deutlich höhere Scheidungsrate als andere.

Überstunden, außerordentliche Arbeitszeiten, kaum Freizeit, viel Stress. Manch ein Job kann sich auch negativ auf die Beziehung auswirken.

Forscher haben die Daten des US-amerikanischen "Census Bureaus", des Volkszählungsamts, einmal genauer unter die Lupe genommen und aus den Zahlen aus fünf Jahren Untersuchungszeitraum eine Statistik erstellt, die Aufschluss darüber gibt, welche Berufe in den USA die höchste Scheidungsrate aufweisen.

Ein Überblick über die vermeintlichen "Beziehungskiller"

Casino-Mitarbeiter

All in? Dieser Job ist scheinbar kein Jackpot für das Liebesglück. Mit einer Quote von 52,9% liegen Angestellte der Casinos an der Spitze der Statistik.Die Gründe für die hohe Scheidungsrate dürften vor allem in Nachtschichten und der ständigen Interaktion mit den Gästen liegen.

Barkeeper

52,7 Prozent der Barkeeper beenden ihre Beziehung früher oder später. Die Gründe sind offensichtlich: Lange Nächte, viel Alkohol und der eine oder andere Flirt am Tresen.

© Video: News.at

Croupiers

Das Casino-Gewerbe scheint nichts für Eheleute zu sein. Die US-Statistik offenbart, dass die Scheidungsrate in dieser Berufsgruppe bei 50,7 Prozent liegt.

Flugbegleiter

Über den Wolken muss die Freiheit wohl grenzenlos sein. Die Scheidungsrate liegt hier bei 50,5 Prozent. Der Job birgt ein großes Potenzial für Affären rund um den Globus, heißt es.

Bauarbeiter

Berufe auf dem Bau dürften kein gutes Fundament für die Ehe sein. Die Scheidungsrate bei US-Bauarbeitern und Maschinenführern liegt bei 50,1 Prozent. Grund dafür könnten sein: Das teils wochenlangen Montagearbeiten fernab von Zuhause.

Telefonverkäufer

Hinter den Bauarbeitern folgen Vermittlungstelefonisten mit 49,7 Prozent. Liegt es an der hohen Interaktion mit vielen Menschen, die das Flirtpotenzial steigen lässt?

Masseure

Viel Körperkontakt, intime Momente: Bei 47,8 Prozent der Masseure sind die Hände wohl zu oft an fremden Körpern unterwegs.

Im Video:
Die 5 teuersten Promi-Scheidungen

Kommentare