Einfach lecker! von

Caesar's Salad

Rezept zum Nachmachen: Der Allroundsalat als Vorspeise, Beilage oder Hauptgericht

© Video: G+J Digital Products

Der Caesar's Salad ist ein Allroundtalent. Perfekt als Beilage zu Gegrilltem, eine beliebte Vorspeise oder mit angebratenen Garnelen auch ein sättigendes Hauptgericht. Ein Salat, auf den auch Männer stehen - was will man mehr?

THEMEN:

Zutaten für 4 Portionen
1 Kopf Romanasalat
50 g frisch geriebener Parmesan
3 Scheiben Toastbrot
Öl zum Braten
1 Knoblauchzehe

Für die Sauce
1 Ei
3 Knoblauchzehen, in Stücke geschnitten
4 Sardellenfilets
2 TL Dijonsenf
Saft von ½ Zitrone
150 ml Öl (wichtig: Keimöl, aber kein Olivenöl!)
Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:
Den Romanasalat waschen, trockenschleudern und in mundgerechte Stücke schneiden. In einer Schüssel anrichten.

Für das Dressing die gesamten Zutaten bis auf das Öl in einen hohen Becher geben und mit dem Pürierstab aufschlagen, dann das Öl langsam unter ständigem Weiterschlagen einlaufen lassen, bis eine cremige Sauce entstanden ist.

Das Toastbrot entrinden, in kleine Würfel schneiden und in heißem Öl mit Knoblauch rundum kross zu Croutons braten.

Die Sauce über den Salat geben, gut vermischen und mit reichlich geriebenem Parmesankäse und den Croutons bestreut servieren.

Variation: Um aus dem Salat eine Hauptspeise zu machen, einfach mit gebratenem Hähnchenfilet oder Garnelen servieren!

Kommentare