EInfach lecker von

Mediterranes Ofengemüse

Rezept zum Nachkochen: Ein bisschen schnibbeln, gut würzen und ab in den Ofen

© Video: G+J Digital Products

Einfach köstlich zu Gegrilltem, als Beilage zu Fisch ein Genuss oder wie wäre es mit einem vegetarischem-Tag? So gelingt Ihnen im Handumdrehen ein mediterranes Ofengemüse.

THEMEN:

Zutaten für 2 Portionen

500 g Kartoffeln, kleine
400 g Paprikaschoten (Spitzpaprika), rot
200 g Champignons
150 g Cherrytomaten
100 g Feta-Käse
1 Zwiebel
6 Knoblauchzehen
viel Olivenöl
Meersalz
Pfeffer
Kümmel
Paprikapulver, scharf
Thymian
Majoran
Oregano
Rosmarin

Zubereitung

Den Ofen auf 200 C vorheizen. Eine Pfanne mit reichlich guten Olivenöl aufsetzten und die gewaschenen und geschälten Kartoffeln halbieren und kurz durchschwenken. Die Spitzpaprika entkernen und ebenfalls halbiert kurz hinzugeben. Dann mit den Kräutern mischen und in eine ofenfeste Form geben.

Tomaten vierteln, Champignons halbieren und Feta in Würfel schneiden. Zwiebel in Ringe schneiden und Knoblauch nur schälen (evtl. auch mehr oder weniger Knoblauch nehmen, aber bei dieser Art Zubereitung bleibt kein extremer Knoblauchgeschmack übrig).

Alle Zutaten zu den Kartoffeln und Spitzpaprika in die Form geben, durchrühren und mit Meersalz, Pfeffer, Kümmel und scharfem Paprika würzen. Nun in den Ofen für ca. 30 Minuten (kommt auf Kartoffelgröße an). Ab und zu umrühren. Dann kann serviert werden.

Kommentare