Einfach lecker von

Bratnudeln mit Rindfleisch

Rezept zum Nachkochen: Knackig, deftig und exotisch zugleich

© Video: G+J Digital Products

Sie mögen es exotisch und auch gerne deftig? Wie wäre es dann mit diesen g'schmackigen Bratnudeln mit Rundfleisch? Dank Video einfach zum Nachkochen.

THEMEN:

Zutaten für 3 Portionen

150 g chinesische Eiernudeln (Mie)
Salz und Pfeffer, schwarzer
1 mittelgroße Zwiebel(n)
2 Knoblauchzehen
1 Stück Ingwer, walnussgroß
2 kleine Paprikaschoten
500 g Chinakohl
300 g Rindfleisch (Hüftsteak oder Rumpsteak)
1 EL Öl
5 EL Sojasauce
evtl. Koraindergrün zum Garnieren

Zubereitung

Die Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser 4-5 Minuten garen. Abgießen, abschrecken und sehr gut abtropfen lassen.

Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer schälen und fein würfeln. Paprika und Chinakohl putzen und waschen. Das Fleisch trocken tupfen. Gemüse und Fleisch in Streifen schneiden.

Öl im Wok oder einer großen Pfanne erhitzen. Das Fleisch darin portionsweise kräftig anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen. Zwiebeln, Knoblauch und Paprika im heißen Bratfett unter Rühren anbraten. Nudeln, Chinakohl und Ingwer dazugeben und 2-3 Minuten mitbraten. 5-7 EL Sojasauce und das gesamte Fleisch unterrühren. Mit Pfeffer und evtl. Sojasauce abschmecken.

Mit Koriandergrün garniert servieren.

Kommentare