Stiftung Warentest von

So schlecht schneidet
Basmatireis im Test ab

Stiftung Warentest - So schlecht schneidet
Basmatireis im Test ab © Bild: iStockphoto.com

Die Stiftung Warentest hat eine Reihe von Basmatireis-Produkten unter die Lupe genommen und jedes fünfte als mangelhaft eingestuft.

Die Stiftung sprach am Mittwoch von einem "enttäuschenden Ergebnis" und erklärte, der Preis sage nichts über die Qualität von Basmatireis aus. Geprüft, zubereitet und verkostet wurden 31 Produkte zu Kilopreisen von 1,78 Euro bis 8,45 Euro.

Die Ergebnisse erscheinen in der Septemberausgabe der Zeitschrift "test". Als gut stuften die Tester nur fünf weiße, lose verpackte Reise ein. Kein Vollkorn-, Kochbeutel- oder Mikrowellenreis konnte überzeugen, erklärte die Stiftung. Zwei Produkte hätten sogar gar nicht verkauft werden dürfen, weil sie höhere Pestizidgehalte aufwiesen als erlaubt. So ist etwa bei Bio-Reis das Bekämpfen von Schädlingen mit Begasungsmitteln verboten, in zwei Bio-Produkten fanden die Tester nach eigenen Angaben aber Rückstände eines Begasungsmittels.

Auch keiner der getesteten Vollkornreise schnitt im Test gut ab - überwiegend wegen nachgewiesener Schadstoffe. Vorgekochter Basmatireis für die Mikrowelle sei zwar "bequem in der Zubereitung", doch empfehlenswert sei keiner im Test, warnte die Stiftung.

Kommentare