Spartipps von

Clever kochen mit Jamie Oliver

Starkoch verrät, wie man mit kleinem Budget gut und abwechslungsreich essen kann

Cook clever mit Jamie von Jamie Oliver © Bild: Dorling Kindersley

Jamie Oliver hat ein neues Kochbuch am Start. Die Hauptthemen von "Cook clever mit Jamie": günstiges Einkaufen, bewusstes Essen und alles verwerten! NEWS.AT hat überprüft, ob dem Starkoch der Anspruch "Gut kochen für wenig Geld" gelungen ist.

Nachdem sich Jamie Oliver in den letzten Jahren vor allen Dingen mit der Zubereitungszeit der Speisen beschäftigt hat - man denke an seine letzten Bücher "Jamies 30 Minuten Menüs" und "Jamies 15 Minuten Küche" - steht dieses Mal ein anderes Thema im Mittelpunkt: gut kochen für wenig Geld. In seinem neuesten Buch "Cook clever mit Jamie" stellt er Rezepte und Strategien vor, mit denen man auch trotz kleinem Börserl jeden Tag gut und abwechslungsreich essen kann.

Günstiger als Fast Food

Wie der Starkoch auf das Thema gekommen ist? Oliver ist durch sein Magazin, seine Website und via Social Networks in ständigem Kontakt mit seinen Fans. Dabei zeigte sich, dass die Kosten beim Kochen ein großes Thema für sein Publikum sind. Also hat Jamie Oliver dieses Thema aufgegriffen und nach intensiver Recherche sein Buch mit 120 Rezepten und umfangreichen Spartipps veröffentlicht. "Alle Rezepte lassen sich leicht nachkochen. Und das Beste: die Zutaten sind immer erschwinglich. Jedes Gericht kostet pro Person weniger als ein durchschnittliches Fast-Food-Menü", erklärt der Brite. "Dabei geht es aber nie um Verzicht, sondern ganz einfach darum, clever einzukaufen und nichts zu verschwenden!"

Cook clever mit Jamie von Jamie Oliver
© Dorling Kindersley

Wer die Ideen umsetzen möchte, sollte unter anderem seinen Tiefkühler ("der beste Freund eines guten Kochs", so Oliver) strategisch miteinplanen, seinen Vorratsschrank neu organisieren und im Kühlschrank Platz schaffen. Einfaches Draufloskochen gehört ebenso der Vergangenheit an wie hemmungsloses Shoppen im Supermarkt. Wer clever vorgeht, denkt nämlich nicht nur an die nächste Mahlzeit. Oliver zeigt in seinem Buch, wie man die Reste einer Speise so weiterverwertet, dass etwas völlig Neues entsteht. Aus einem Rinderbraten werden so ein herzhafter Rindfleischsalat und eine scharfe Tajine. Und aus geröstetem Kürbis lassen sich mit reinen Vorratslebensmitteln Puffer, Hummus, Pasta oder Bruschetta machen.

NEWS.AT-Check

Soweit so gut, aber hält "Cook clever mit Jamie" auch, was es verspricht? Wir haben uns quer durch das Buch gekocht und gelesen. Unser Fazit: es ist das praktischste Kochbuch, das Jamie Oliver seit langem gemacht hat! Nichts gegen die schnellen Menüs der letzten Jahre (auch da waren tolle Ideen dabei), doch dieses Buch ist mit so vielen Tipps versehen, dass man auf allen paar Seiten etwas Neues dazulernt. Die Rezepte haben einen internationalen Touch und sind trotzdem sehr bodenständig. Nicht jedes Gericht wirkt auf den ersten Blick günstig, doch wenn man die Weiterverarbeitungsmöglichkeiten beachtet, steigt man tatsächlich gut aus - in Sachen Kosten und Geschmack!

NEWS.AT findet: perfekt für alle, die es unkompliziert mögen, aufs Geld schauen müssen und/oder nichts davon halten, Essen wegzuwerfen!

Cook clever mit Jamie von Jamie Oliver
© Dorling Kindersley

"Clever kochen mit Jamie" von Jamie Oliver, erschienen bei Dorling Kindersley, 24,95 €

Kommentare

Seite 1 von 1