Cupcakes von

Schoko-Kakao-Sponges mit Schoko-Orangen-Topping

Aus "130 Gramm Liebe - Cupcakes, die glücklich machen"

Cupcakes © Bild: Detailsinn Fotowerkstatt (Maurizio Maier und Teresa Zötl)

Zutaten für die Schoko-Kakao-Sponges (12 Stück)

40 ml Sonnenblumenöl
140 g zimmerwarme Butter
180 g Staubzucker
2 Bio-Freilandeier, Größe M
40 g ungesüßtes Kakaopulver
90 ml kochendes Wasser
152 g fein gemahlenes Dinkel-Vollkornmehl
2 TL Backpulver (10g)
1 Prise Salz

Zutaten fürs Schoko-Orangen-Topping (für 12 Sponges)

350 ml Obers
600 g dunkle Kuvertüre, 60% Kakaoanteil
2 EL Honig
1 EL Butter
3 EL Orangenzesten
3 EL Orangenlikör (Grand Marnier)

Zubereitung

1. Für die Sponges das Rohr auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Sonnenblumenöl, zimmerwarme Butter und Staubzucker auf dem Wasserbad - so wie beim Schoko-Schoko-Sponge-Rezept schmelzen. Eier ca. 40 Sekunden auf höchster Stufe schaumig rühren und zur Butter-Öl-Mischung geben.

2. Kakaopulver im kochenden Wasser auflösen und ebenfalls dazugeben. Mehl und Salz hinzufügen und verrühren. In Papierförmchen einfüllen und ca. 30 bis 35 Minuten backen. Tipp: Die Masse ist sehr dünnflüssig, am besten füllen Sie sie in einen Messbecher mit Tülle, um sie in die Förmchen einfüllen zu können.

3. Fürs Topping Obers einmal aufkochen lassen. Schokolade in sehr kleine Stücke hacken und zugeben, Honig, Butter, Orangenzesten und Orangenlikör unterrühren. Über Nacht an einen kühlen Ort stellen und auskühlen lassen. Am nächsten Tag mit dem Mixer aufschlagen, bis fluffige, aber doch standfeste Creme entsteht. Wenn sie zu weich ist, 15 Minuten in den Kühlschrank stellen und dann nochmals kurz aufmixen. In einen Dressiersack mit Tülle füllen und aufdressieren.

Kommentare