TV-Kuppelshow von

Bachelor: Wienerin Melanie
will Christian erobern

23-jährige gelernte Rauchfangkehrerin buhlt um die Gunst des Junggesellen

"Bachelor"-Kandidatin Melanie aus Wien © Bild: RTL/Kass

Die Wienerin Melanie ist eine der 22 Kandidatinnen, die um die Gunst von Bachelor Christian buhlen. Die 23-Jährige ist gelernte Rauchfangkehrerin. Das könnte sich als gutes Omen erweisen, denn bereits in der allerersten Bachelor-Staffel eroberte eine Dame mit eben diesem Beruf das Herz des Junggesellen...

THEMEN:

Im Jahr 2003 eroberte die Rauchfangkehrerin Juliane zumindest kurzfristig das Herz vom damaligen Bachelor Marcel Maderitsch. In der aktuellen Staffel möchte die 23-jährige Wienerin Melanie, die ebenfalls diesen Beruf erlernt hat, nun in Julianes Fußstapfen treten. Dass Bachelor Christian Tews in Wahrheit gar kein Single mehr sein soll, soll dabei nicht groß stören.

"Bachelor"-Kandidatin Melanie aus Wien
© RTL/Stefan Gregorowius Bachelor-Kandidatin Melanie

1990 wurde Melanie in Wien geboren und lebt auch heute noch dort. Nach ihrer Rauchfangkehrer-Lehre arbeitet sie als Brandschutztechnikerin und überprüft Gebäude auf ihre Sicherheit. Melanie ist es gewohnt, sich in einem von Männern dominierten Beruf durchzusetzen, da sollte es auch kein Problem sein, sich gegenüber ihren 21 Kontrahentinnen zu behaupten.

Die hübsche Melanie ist 1,62 Meter groß und wird von RTL als "kleines Energiebündel" beschrieben. Am liebsten treibt sie Sport - und zwar mit ihrem Vater, einem Feuerwehrmann, der ihr großes Vorbild ist. Vielleicht darf Bachelor Christian ja künftig mittrainieren.

"Bachelor"-Kandidatin Melanie aus Wien
© RTL/Kass Kandidatin Melanie im Bikini

Am 22. Jänner startet "Der Bachelor" auf RTL. Dann werden wir sehen, wie weit es Melanie schafft und ob es der feschen Österreicherin vielleicht tatsächlich gelingt, das Herz von Junggeselle Christian zu erobern.

Hier geht's zur RTL-Seite von "Der Bachelor".

Kommentare