Fakten von

Zwei Verletzte bei Verkehrsunfällen am Sonntag in Wien

Fußgängerin in der Josefstadt von Radfahrer niedergestoßen - Bursche in Liesing von Auto erfasst

Bei zwei Verkehrsunfällen sind am Sonntag in Wien eine 22-Jährige und ein 16-Jähriger verletzt worden. In der Josefstadt wurde die Fußgängerin von einem Radfahrer niedergestoßen. Der 16-jährige Bursche wurde am Abend in Liesing von einem Auto erfasst, als er einen Linienbus erreichen wollte. Beide wurden verletzt ins Krankenhaus gebracht, berichtete die Polizei am Montag.

Die 22-jährige verließ kurz vor 16.00 Uhr ein Lokal in der Lerchenfelder Straße. Dort wurde sie von einem 26-jährigen Radfahrer erfasst, der vorschriftswidrig über den Gehsteig fuhr. Beide stürzten, die Frau erlitt eine Gehirnerschütterung.

Gegen 18.30 Uhr passierte in der Rudolf-Zeller-Gasse der zweite Unfall. Der 16-Jährige rannte auf die Straße, um einen Bus zu erwischen. Ein 51-Jähriger Lenker erfasste ihn mit seinem Auto, der Bursche wurde zu Boden gestoßen. Er erlitt eine schwere Beinverletzung.

Kommentare