WU-Professor Franz Hörmann von

Suspendierung bleibt aufrecht

Verdacht auf Wiederbetätigung: Ministeriums-Kommission bestätigt Entscheidung

WU-Professor Franz Hörmann - Suspendierung bleibt aufrecht © Bild: Symbolbild: Corbis

Die zunächst vorläufig ausgesprochene Suspendierung des umstrittenen Wissenschafters Franz Hörmann durch die Wiener Wirtschaftsuniversität (WU) bleibt aufrecht. Die Disziplinarkommission beim Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung hat sie nun bestätigt, vermeldete die WU. Die Suspendierung war wegen des dringenden Verdachtes von Verstößen gegen das Verbotsgesetz erfolgt.

Der Bescheid ist noch nicht rechtskräftig, Hörmann hat laut Aussendung das Recht, gegen die Entscheidung der Kommission Berufung zu erheben. Gleichzeitig mit der Suspendierung hatte die WU eine Disziplinaranzeige sowie eine Strafanzeige eingebracht. Bis zur Beendigung des Strafverfahrens ist das bei der Disziplinarkommission gegen den außerordentlichen Universitäts-Professor anhängige Disziplinarverfahren von Gesetzes wegen unterbrochen.

Auslöser der Vorgänge war ein - unveröffentlichtes - Interview, das drei WU-Studenten für die Uni-Zeitung "Standpunkte" mit Hörmann geführt hatten. Darin soll sich Hörmann, der Mitte Jänner beim "Occupy"-Aktionstag am Wiener Stephansplatz als Gastredner aufgetreten war, relativierend zum Holocaust und zur Existenz von Gaskammern geäußert haben. Der Wissenschafter konterte diesen Vorwürfen, indem er sich auf seinen originären "Wissensbegriff" berief.

Kommentare

DerLeutnant melden

Was jetzt genau!! Nun das man in einer Demokratie das "Recht auf freie Meinungsäusserung" haben sollte ist hierzulande noch nicht machbar oder gar unerwünscht. Aber was genau hat F. Hörmann denn jetzt wirklich gesagt. Das würde mich schon sehr interessieren. Als Wissenschaftler wird er sicherlich nicht so leichtfertig mit Aussagen um sich werfen die ihm seinen Job oder seinem Ansehen kosten würden.
Also bitte wenn möglich den genauen Wortlaut seiner "Wiederbetätigungsaussage".
Äh übrigens bei was hat er sich "Wiederbetätigt"?!?!?

freud0815 melden

Re: Was jetzt genau!! die wu hat durchaus ein recht ihn zu suspendieren wenn sie mit den lehren nicht einverstanden sind-herr hörmann hielt sich meiner ansicht nach noch relativ bedeckt und ich bin mir nicht sicher ob es für eine anklage reicht-lehren sollte er meiner ansicht nach nicht

http://www.facebook.com/franz.hoermann1960/posts/351470561547558

Seite 1 von 1