Work & Travel in Westaustralien die etwas anderen Ferien für Abenteurer

Work & Travel in Westaustralien die etwas anderen Ferien für Abenteurer © Bild: uschi liebl pr

Einen sicheren Start ins Abenteuer und zudem einen Job garantiert STEP IN jetzt Backpackern, die mit dem Working Holiday-Visum nach Westaustralien reisen. Mit dem „Work First Western Australia“ sichert der Spezialveranstalter den Neuankömmlingen eine bezahlte Anstellung für die ersten sechs Wochen ihrer Reise. Die Teilnehmer im Alter zwischen 18 und 30 Jahren erwartet zu Beginn ihres Trips außerdem ein fünftägiger Aufenthalt in Perth inklusive Übernachtung, Einführungsseminar und persönlicher Betreuung.

Für viele Australienbegeisterte Deutsche stand am Anfang einer Work & Travel Reise oft die Unsicherheit: Nicht selten mussten die Neuankömmlinge vor Ort erst nach einem Job suchen und zwischenzeitlich auf die Ersparnisse zurückgreifen. Mit Hilfe des neuen „Work First Programms“ für Westaustralien wird den Teilnehmern von STEP IN bereits vor Abflug aus Deutschland eine feste Beschäftigung für mindestens sechs Wochen nach Ankunft vermittelt. Das Einführungsseminar in Perth hilft zudem, die ersten Kontakte vor Ort zu knüpfen und sich in der neuen Umgebung einzuleben.

Working Holiday ist vielfältig
Ob Erntehelfer oder Mitarbeiter auf einem Weingut - Westaustralien bietet viele verschiedene Anstellungen für die Inhaber des Visums. Neben der pulsierenden Großstadt Perth können die Australien-Neulinge außerdem die endlose Weite des Outbacks und die unberührte Natur Westaustraliens kennenlernen, so dass die Work & Travel Reise zu einem unvergesslichen Erlebnis wird.

Hintergrund:
Westaustralien erstreckt sich über eine Gesamtfläche von 2,5 Million Quadratkilometern und ist damit der größte Bundesstaat Australiens. Er hat etwa die Größe Westeuropas – einige Farmen sind fast so groß wie Deutschland und verfügt über 12.000 Kilometer Küste und 99 Nationalparks. Hier leben 1,8 Millionen Menschen, allein 1,3 Millionen in der Metropole und Hauptstadt Perth. Das Klima Westaustraliens reicht vom Tropenklima mit wechselnden Regen- und Trockenzeiten in der Kimberley Region bis zu den gemäßigten Zonen des Südens.

Perth genießt ein angenehmes Mittelmeerklima mit langen, heißen Sommermonaten (Dezember bis Februar) und milden, kühleren Wintermonaten (Juni bis August). Perth hat im Durchschnitt 8 Stunden Sonnenscheindauer pro Tag, mehr als jede andere australische Stadt. Der Staat ist in folgende fünf Regionen gegliedert: Experience Perth, Australia’s South West, Australia’s Golden Outback, Australia’s Coral Coast, Australia’s North West.

Quelle: Redaktion/Uschi Liebl PR