Fakten von

Leichnam in Schrebergarten
in Wien-Floridsdorf gefunden

Frau fand tote Nachbarin - In Silvesternacht gestürzt und erfroren

Eine Frau hat am Montag in einem Schrebergarten in der Schulzgasse in Wien-Floridsdorf den Leichnam ihrer Nachbarin aufgefunden. Der sofort verständigte Notarzt konnte nur mehr den Tod der 63-Jährigen feststellen.

Die Frau war offenbar in der Silvesternacht in ihrem Garten zu Sturz gekommen. Dabei hatte sie eine Schädelverletzung erlitten, verlor das Bewusstsein und erfror infolge. Es konnten keinerlei Hinweise eines Fremdverschuldens festgestellt werden, berichtete die Wiener Polizei am Dienstag.

Kommentare