Veganes Rezept von

Blueberry Muffins mit Zimtkruste

Für 9-12 Stück. Rezept von Philip Hochuli aus "Vegan - die pure Kochlust".

Vegan - die pure Kochlust © Bild: Alexandra Schubert, AT Verlag
THEMEN:

Zutaten
Muffins:
250 g helles Mehl
130 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker (8 g)
1 Prise Salz
1 Päckchen Backpulver (17 g)
200 ml Sojamilch
80 g Albaöl (alternativ neutrales Pflanzenöl)
200 g Heidelbeeren
Streusel:
2 TL gemahlener Zimt
40 g Zucker
70 g helles Mehl
50 g weiche pflanzliche Margarine

Zubereitung
• Für die Muffins die trockenen Zutaten in eine Schüssel geben und vermischen. Die Sojamilch und das Öl zugeben und gut unterrühren. Die Heidelbeeren waschen, verlesen, trocknen und vorsichtig unter die Masse heben.
• Muffin-Papierförmchen in die Mulden eines Muttinblechs geben. Dann den Teig in den Mulden verteilen und glatt streichen.
• Den Backofen auf 190 Grad vorheizen.
• Für die Streusel die trockenen Zutaten in eine Schüssel geben und vermischen . Die weiche Margarine zugeben (harte Margarine etwas vorher aus dem Kühlschrank nehmen) und mit einer Gabel langsam und sachte darunterdrücken, bis nur noch feine Krümel vorhanden sind. Die Krümel gleichmäßig auf den Muffins verteilen.
• Die Muffins im vorgeheizten Ofen etwa 25 Minuten backen.

Tipp
Die Garprobe machen: Mit einem Holzstäbchen in eines der Muffins stechen - wenn kein Teig mehr daran haften bleibt, sind die Muffins fertig .

Vegan - Die pure Kochlust
© AT Verlag

NEWS.AT Buchtipp: "Vegan - die pure Kochlust" von Philip Hochuli, erschienen im AT Verlag, 20,50 €

Kommentare