Fakten von

Toter in Kärnten gefunden: Verdacht auf Drogenmissbrauch

Obduktion angeordnet - Landeskriminalamt ermittelt

Die Leiche eines 23-jährigen Mannes ist am Sonntagabend in einer Wohnung in Bad St. Leonhard in Kärnten (Bezirk Wolfsberg) gefunden worden. Eine Polizeisprecherin bestätigte der APA am Montag entsprechende Medienberichte. Es besteht der Verdacht auf Drogenmissbrauch. Das Landeskriminalamt hat die Ermittlungen übernommen. Eine Obduktion wurde angeordnet.

Erst am Freitag ist in Klagenfurt eine 30-Jährige tot aufgefunden worden. Sie war an einem Drogen- und Medikamentenmix gestorben. Sollte sich der Fall in Bad St. Leonhard bestätigen, wäre dies bereits der 13. Drogentote in Kärnten in diesem Jahr.

Kommentare