Tödlicher Arbeitsunfall von

Mann fiel mit Hals auf Kreissäge

Oberösterreich: Für den 68-jährigen Linzer kam jede Hilfe zu spät

Tödlicher Arbeitsunfall - Mann fiel mit Hals auf Kreissäge © Bild: APA/Pfarrhofer

Ein tödlicher Arbeitsunfall hat sich am Montag in Gramastetten in Oberösterreich ereignet. Ein 68-jähriger Pensionist aus Linz stürzte laut Polizei gegen 16.00 Uhr beim Holzschneiden in seinem Wochenendhaus mit dem Hals direkt auf das Sägeblatt seiner Tischkreissäge. Ein Nachbar fand den Mann zwei Stunden später, die Ärzte konnten nur noch seinen Tod feststellen.

Der genaue Unfallhergang konnte laut Polizei nicht mehr rekonstruiert werden. Fremdverschulden wird aber ausgeschlossen.