Fakten von

Team-Stronach-Bundesrat bewirbt sich um Aufnahme in ÖVP

Gerald Zelina Auftritt im Länderkammer

In einem kuriosen Auftritt hat der letzte verbliebene Team-Stronach-Mandatar im Hohen Haus, der Bundesrat Gerald Zelina, am Freitag eine Stellenbewerbung abgegeben. Vom Rednerpult der Länderkammer aus bat er um Aufnahme in die ÖVP. Bundeskanzler und ÖVP-Obmann Sebastian Kurz quittierte das mit einem Lächeln.

"Sehr geehrter Herr Bundeskanzler Kurz, ich bitte Sie um Aufnahme des letzten verbliebenen Stronach-Mannes in ihr Team. Ich bitte Sie um Aufnahme des Bundesrates Zelina - sprich meiner Person - in die türkise ÖVP", sagte der Niederösterreichische Mandatar der Länderkammer nachdem er zuvor ausgiebig sowohl das Regierungsteam als auch das Regierungsprogramm gelobt hatte.

Kommentare

Politikern ist kein Weg zu dreckig um am Futtertrog bleiben zu können. Hier zeigt sich die Wandelbarkeit der politischen Gesinnung der Mandatare.

Seite 1 von 1