A10 gesperrt

10 Kilometer Stau nach Lkw-Unfall. Blockabfertigung vor Wolfsbergtunnel.

von Tauernautobahn - A10 gesperrt © Bild: APA/AKTIVNEWS/G.M

Gegen 6.30 Uhr war zwischen Spittal und Feistritz ein Sattelschlepper umgekippt. Der Urlauberreiseverkehr wurde dadurch empfindlich beeinträchtigt. Nach Angaben des ÖAMTC war zuerst eine Fahrspur blockiert, gegen 8.00 Uhr wurde die A10 für die Bergungsarbeiten in Richtung Villach komplett gesperrt. Der Reiseverkehr wurde bei Spittal-Ost auf die Drautal-Bundesstraße B100 abgeleitet.

Kilometerlange Blechlawine
Es bildete sich rasch ein Rückstau von zehn Kilometer, vor dem Wolfsbergtunnel wurde daraufhin Richtung Süden Blockabfertigung eingeführt.

Auch nach der Aufhebung der Sperre gab es immer wieder kilometerlange Staus und längere Wartezeiten. Laut ÖAMTC wurde der Verkehr vor der Mautstelle in St. Michael im Lungau ebenso blockweise abgefertigt wie vor der Einhausung Trebesing und vor dem Wolfsbergtunnel bei Spittal. Die Verzögerungen im Reiseverkehr wurden mit bis zu zwei Stunden beziffert.