TV von

Vierjährige verzaubert
beim "Supertalent"

Kleine Annika rührte sogar die Jury mit ihrem herzigen Gute-Nacht-Lied

DAs Supertalent Annika © Bild: RTL / Axel Kirchhof

Spektakuläre Stürze, tolle Einlagen, schräge Vögel: Damit watet normalerweise „Das Supertalent“ auf. Dieses Mal gab es eine Performance, der auch Dieter Bohlen mit Sicherheit nicht widerstehen konnte: Eine Vierjährige verzauberte das Publikum.

Gerade einmal vier Jahre alt ist die kleine Annika, die sich bei Dieter Bohlens „Supertalent“ dieses Mal auf die Bühne traute, um vor einem Millionenpublikum aufzutreten. Das Mädchen betrat mit Schlafmütze und Nachthemd die Bühne – mit einem Kinderwagen vor sich hergeschoben.

DAs Supertalent Annika
© RTL / Axel Kirchhof Wie süß: Eine Puppe für Bruce

"Leise sein"

Immer wieder ermahnte sie ganz fachmännisch das Publikum, leise zu sein, um Ruhe für ihren Vortrag zu haben. Dann sang sie ein Gute-Nacht-Lied und verzauberte damit alle. Das konnte nicht einmal die Jury abstreiten, dennoch kam sie – aufgrund ihres Alters – nicht in die nächste Runde. Dennoch gab es sogar für Juror Bruce Darnell noch eine Freude obendrauf: Klein-Annika schenkte dem 57-Jährigen eine Baby-Puppe, die dieser rührend annahm.

Kommentare