US-Börse NYSE von

Spotify-Aktien debütieren mit 165,90 Dollar

Musikstreaminganbieter wählte Weg über Direktplatzierung

Spotify feiert an der Wall Street doppelt Premiere: Die Aktien des Musikstreaming-Dienstes erschienen am Dienstag mit einem Eröffnungskurs von 165,90 Dollar (134,65 Euro) auf den Kurstafeln.

Das Unternehmen wählte dabei den Weg über eine Direktplatzierung - ein Novum in der Geschichte der US-Börse NYSE.

Anders als bei einem klassischen Börsengang wurden die Titel nicht vorab Investoren angeboten und anhand des Interesses ein Ausgabepreis ermittelt. Dadurch spart Spotify Millionen an Gebühren für Berater-Banken. Der Debütkurs der schwedischen Firma errechnete sich aus Kauf- und Verkaufsorders nach Beginn des Börsenhandels an der Wall Street. Als Richtwert für Anleger hatte die NYSE den Referenzkurs für Spotify-Titel auf 132 Dollar festgesetzt.

Kommentare