Tipps & Tricks von

Singvögel anlocken

Lust auf ein Vogelkonzert im eigenen Garten? So locken Sie das Federvieh an.

Vogel im Garten © Bild: Thinkstock

Was gibt es morgens Schöneres, als von einem Vogelkonzert aufgeweckt zu werden?! Mit ein paar einfachen Tricks können Sie sich das trällernde Federvieh in Ihren Garten locken. Und so geht's ...

THEMEN:

1. Zuhause für Vögel

Alte Bäume, Dornenhecken sowie Asthaufen bieten Unterschlupf für das Federvieh. Mit dem Aufhängen von Nistkästen können Sie den Vögeln eine zusätzliche Wohnmöglichkeit bieten.

Quiz: Erkennen Sie unsere Wintervögel?

2. Nahrung

Blumensamen und Insekten bieten bereits zwei wertvolle Futterquellen für die Vögel. Futterringe hängen Sie besser nur im Winter auf, sonst gewöhnen sich die flatternden Mitbewohner nur allzu schnell daran.

© iStockphoto.com

3. Tränken

Die einen stillen mit ihnen ihren Durst, die anderen nehmen in ihnen ein kühlendes Bad: So oder so tragen Vogeltränken dazu bei, dass die Tiere Ihrem Garten einen Besuch abstatten.

4. Katzensicher

Dornige Sträucher bieten den Vögeln Schutz vor Angreifern auf vier Pfoten. Kletterpflanzen sind zudem beliebte katzensichere Nistorte.

5. Kein Gift!

Wenn Sie das Vogelgezwitscher in Ihrem Garten nicht missen wollen, dann verzichten Sie auf Insektizide. Die Insekten locken die Vögel in den Garten und idealerweise auch gleich von ihnen gefressen.

Kommentare