Promi Big Brother von

Feindbild Georgina

Rothaariger Hasselhoff-Ersatz eckt an. Jan: "Ich finde die Alte einfach nur grausam."

Georgina Fleur © Bild: 2013 Getty Images/Dominik Bindl

Gestern Abend ist It-Luder Georgina Fleur (bekannt aus dem Dschungelcamp) ins "Promi Big Brother"-Haus eingezogen. Jan Leyks (Berlin Tag & Nacht) entsetztes Gesicht sprach Bände - er hatte schon bei Spekulationen über den Einzug der Rothaarigen gesagt: "Dann lernst Du mich aber mal im Rock’n’Roll-Modus kennen. Ich finde die Alte einfach nur grausam."

Georgina Bülowius aka Georgina Fleur macht sich jedoch nichts aus den Anfeindungen. In einem Interview vor ihrem Einzug in den Container meinte sie: "Ich freue mich total auf Jenny und Marijke, die wollte ich schon immer mal kennenlernen. Ich habe früher immer die 'Mini Playback Show' gesehen. Natalia, Simon und Sarah Joelle kenne ich schon länger – auf die freue ich mich auch." Und beim tatsächlichen Einzug war es dann halb so schlimm: Bis auf Jan rissen sich die restlichen "Promis" zusammen und begrüßten Georgina recht herzlich.

Scharf auf Hasselhoff

Nur zu schade findet Georgina, dass sie "The Hoff" nicht mehr kennen lernen durfte. Der zog nämlich frühzeitig aus - angeblich wegen dem schlechten Gesundheitszustand seines Vaters. Fleur: "Ich hätte ihn gerne selbst getroffen. Der Mann ist ein echter Weltstar. Wenn ich mit dem zusammen im Haus gewesen wäre, hätte ich mich voll an den rangeschmissen und versucht ihn klarzumachen."

Ziehen jetzt alle aus?

Wen Georgina denn nun stattdessen "klarmacht" und wer heute den Container verlassen muss, ist heute Abend um 22.15 Uhr auf SAT.1 zusehen. Wenn dann überhaupt noch Insassen drinnen sitzen: Denn wenn es nach den "Promis" geht, würde der eine oder andere bereits frühzeitig ausziehen. Jan Leyk schlägt Georgina in die Flucht, Percival machen die Einschränkungen bei "Big Brother" zu schaffen. Und Lucy hat am Dienstag einen sehr wichtigen Auftritt in ihrem Heimatland Bulgarien, den sie gerne wahrnehmen möchte. Und auch Natalia überlegt: "Wenn ich hier freiwillig rausgehe – ob meine Gage gekürzt wird?" Sie ist überfordert, weil sie alle Prüfungen für die PBB-Kollegen absolvieren muss. Mal sehen, welcher Bewohner heute aus der Gefangenschaft "befreit" wird.

Kommentare