"Österreich Vorbild für Multikulturalismus":
Rumäniens Außenminister singt Lobeshymne

Baconschi bittet um Hilfe bei Schengen-Erweiterung Bundesratspräsident Preineder zu Gast in Bukarest

"Österreich Vorbild für Multikulturalismus":
Rumäniens Außenminister singt Lobeshymne © Bild: APA/EPA/DORU

Der rumänische Außenminister Teodor Baconschi betrachtet Österreich als Multi-Kulti-Vorbild. "Österreich ist für uns ein Modell für Multikulturalismus, ein Modell, dem das westliche Rumänien bereits folgt", sagte Baconschi laut Agentur Agerpres bei einem Besuch von Bundesratspräsident Martin Preineder (V) in Bukarest.

Der Außenminister ersuchte Österreich um Unterstützung, damit Rumänien den Beitritt zum grenzkontrollfreien europäischen Schengen-Raum erreicht. Dieser ist für März 2011 geplant. Einige EU-Partner bezweifeln, dass Rumänien mangels einer Justizreform die Schengen-Regeln wird kontrollieren können. Weiteres Thema zwischen Baconschi und Preineder war die europäische Strategie für den Donauraum.

(apa/red)