Nächtliche Verfolgungsjagd in Kärnten: Verkehrsrowdy mit Warnschuss gestoppt

25-Jähriger versuchte Polizeiauto abzudrängen Mann ohne Führerschein auf freiem Fuß angezeigt

Nächtliche Verfolgungsjagd in Kärnten: Verkehrsrowdy mit Warnschuss gestoppt © Bild: APA/Parigger

Eine wilde Verfolgungsjagd hat ein 25 Jahre alter Kärntner in der Nacht auf Freitag der Polizei in Spittal an der Drau geliefert. Der Pkw-Fahrer ignorierte Anhaltezeichen der Exekutive und raste auf der A2 in Richtung Villach davon. Erst nach einem Warnschuss gab der Mann in Seeboden am Millstättersee auf. Laut Polizeiangaben besitzt er keinen Führerschein.

Auf seiner spektakulären Flucht versuchte der 25-Jährige mehrfach ein mit Blaulicht zum Überholen ansetzendes Dienstfahrzeug abzudrängen. Der Mann wurde auf freiem Fuß angezeigt.

(apa/red)