Mister Austria von

Feschak der Nation

24-jähriger Wiener Feuerwehrmann Kurt Kases setzte sich gegen 14 Bewerber durch

Mister Austria - Feschak der Nation © Bild: APA/Schenk/Cityfoto

Der 24-jährige Wiener Feuerwehrmann Kurt Kases ist Samstagabend in Linz zum "Mister Austria" gewählt worden. Der 1,86 Meter große und 89 Kilo schwere Feschak setzte sich gegen 14 Mitbewerber im Empire Club durch.

Auserwählt wurde er von einer zehnköpfigen Jury, gab der Veranstalter in einer Presseaussendung bekannt. Zu den Schönheitsrichtern zählten unter anderem die Tennisspielerin Sybille Bammer, sein Mister-Vorgänger Andreas Greifenender, sowie Nina Bruckner, die Ex-Lebensgefährtin des Baumeisters Richard Lugner.

Gewählt wurde mit verdeckter Wertung. Der neu gekürte Mister Austria verwies zwei Oberösterreicher auf die Plätze zwei und drei. Kases war Basketball-Nationalspieler, zählt Sport zu seinem Hobby und träumt von einem Leben in Miami, hieß es in der Aussendung.