Miss Austria von

Zu alt für Miss World-Wahl

Carmen Stamboli von Veranstaltung ausgeschlossen - zweitplatzierte Miss Tirol rückt nach

Miss Austria - Zu alt für Miss World-Wahl © Bild: APA/EPA/Fotostudio kimages

Knackig, ehrgeizig, sympathisch: Miss Austria Carmen Stamboli ist eigentlich eine perfekte Miss. Nur ihr "fortgeschrittenes" Alter passt den internationalen Organisatoren nicht. Mit 27 sei sie zu alt, um als würdige "Miss World" durchzugehen. Stamboli wurde ausgeschlossen, stattdessen tritt nun Miss Tirol Julia Hofer an.

Carmen Stamboli überzeugte die Miss-Austria-Jury mit Charme und tollem Body . Doch gleich nach ihrer Wahl wurde gelästert: "Die ist doch viel zu alt!" Mit 27 Jahren ist Stamboli tatsächlich wesentlich älter als der Missen-Durchschnitt. Doch wer bei der Miss-Austria-Wahl genau hinsah (und -hörte), befand Stamboli trotzdem als perfekte Miss. Sportlich (da gibt's kein Gramm Fett!), sexy ( das bewies sie schon vor Manfred Baumanns kritischer Linse ), nicht auf den Mund gefallen (vielleicht gerade wegen ihres Alters) und höchst professionell - was will man eigentlich mehr?

Kein Erbarmen
Den Organisatoren der Miss-World-Wahl sind all diese Eigenschaften allerdings total egal. Weil die Teilnahme nur von 17 bis 24 Jahren erlaubt ist, darf die amtierende Miss Austria nun nicht beim Bewerb antreten. Nach der Miss-Austria-Wahl war sich Veranstalter Emil Bauer noch sicher, die Organisatoren würden für eine Traumfrau wie Stamboli eine Ausnahme machen. Doch die internationale Missen-Corporation zeigte sich unerbittlich.

Blonder Ersatz aus Tirol
Nach Stambolis Ausschluss springt nun die Zweitplatzierte Julia Hofer, ihres Zeichens Miss Tirol, ein. Sie fliegt am 19. Oktober nach London und ist total aus dem Häuschen: "Das ist das Tollste, was mir bisher in meinem Leben passiert ist!"

Bauer steht zu Stamboli
Konsequenzen für das österreichische Missen-Regelwerk wird der Ausschluss Stambolis übrigens keine haben. "Ich will keine chancenreiche Kandidatin vom Bewerb ausschließen, weil sie, falls sie gewinnen sollte, dann nicht zur ,Miss World‘-Wahl fliegen darf. Carmen ist eine Top-Titelträgerin und bestens im Geschäft", steht Bauer hinter seiner amtierenden Miss. Und wie reagiert Stamboli selbst auf die internationale Entscheidung? "Sie hat absolut kein Problem damit, in London nicht dabei sein zu dürfen", so Bauer.

Weiterführender Link
Miss Austria
Miss World