Die schlimmsten
Kondom-Ausreden der Männer

Von Latex-Allergie bis Vertrauensbeschwörung: was sich Frauen im Bett anhören müssen

von Mann und Frau beim Sex © Bild: Thinkstock

Beim Verwenden eines Kondoms geht es nicht nur um das Verhindern einer Schwangerschaft, sondern auch darum, gesund zu bleiben. Ein Aspekt, der vielen Männern im Eifer des Gefechts unklar sein dürfte. Wie lässt es sich sonst erklären, dass sich Frauen bei Affären oder One-Night-Stands immer wieder die gleichen Ausreden und Argumente anhören müssen?

NEWS.AT hat sich umgehört - hier die schlimmsten Kondom-Sager, die Männer im Bett immer wieder über die Lippen kommen (und die wir Frauen nicht mehr hören wollen).

1. Ich bin doch total gesund!

Wie schön für ihn! Aber wann war noch mal der letzte HIV-Test? Und der letzte HPV-Check? Viele Männer sind visuell fixiert und verfallen dem unlogischen Gedanken, dass ihr "normal" (oder wie sie denken, ihr fabelhaft) aussehender Penis auch garantiert gesund ist und keine ansteckenden Risiken birgt.

2. Ich kann dann einfach nichts fühlen! Willst du das etwa?

Zahlreiche Studien haben gezeigt, dass mit dem richtigen Kondom kein Gefühlverlust entsteht. Und selbst wenn ein Mann es tatsächlich so empfindet, kann man neuerdings Abhilfe schaffen. Die Kondom-Industrie hat sich mit dem Thema jahrlang beschäftigt - Resultat: ein neues Kondom, das sich ganz natürlich und wie eine zarte Hautschicht anfühlt. Sprich genau so, als hätte man nichts übergestreift. Sensationsverlust? Null!

3. Ich komme garantiert nicht in dir.

Wunderbar - aber das ist gar nicht notwendig, um sich mit der einen oder anderen Krankheit anzustecken.

4. Mein Gerät ist zu groß für Kondome.

Wenn sein Penis tatsächlich zu groß ist für ein Kondom, ist er auch zu groß für eine Vagina. Dort passt er rein? Dann geht auch ein Kondom drüber. Keine Widerrede.

5. Vertraust du mir etwa nicht?

Ob er wohl jedem Menschen, den er erst seit ein paar Stunden oder Tagen kennt, sein gesamtes Leben anvertrauen würde? Denn im dramatischsten Fall kann jeder One-Night-Stand ohne Kondom zu lebensverändernden Ergebnissen führen - ob nun zu einer Schwangerschaft oder zu einer ernsthaften Krankheit.

6. Ich habe leider eine schlimme Latex-Allergie.

Und Frauen sollten allergisch sein auf Männer, die solche Ausreden verwenden. Auch wenn frau noch so scharf auf den Typen ist, sollte sie kurz mal logisch denken und sich vorstellen, was das über den Mann in ihrem Bett aussagt. Latex-Allergie? Immer nur Sex ohne Kondom? Wie hoch sind die Chancen, dass er sich da noch nie etwas eingefangen hat? Übrigens: mittlerweile gibt es eine Unmenge an latexfreien Kondomen, etwa aus Polyisopren. Den Euro, den diese Spezialkondome mehr kosten, sollte Ihnen Ihre Gesundheit schon wert sein.

7. Ich möchte dich so richtig spüren, ohne eine Barriere zwischen uns.

Hach, wie romantisch. Und völlig unnötig (siehe Punkt 2). Außerdem hebt man sich diesen Bonus besser für den Mann auf, mit dem man eine fixe Beziehung hat. Kein "barrierefreier" Sex fühlt sich so gut an, dass er die Risiken, Ängste und unter Umständen auch Schmerzen wert ist, die folgen können.

Kommentare

ich bin immer froh, wenn eine frau schreibt, dass es bei kondomen keinen gefuehlverlust gibt. dass gibt uns maennern dann auch die berechtigung ueber regel- oder geburtsschmerzen mitzureden..... richtig so!

@ Retards: Der Name bürgt für Qualität! (Achtung: Sarkasmus!!!)

da gibts nur eines, sex entzug wenn die Frau nicht will, dann halt nicht. Lasst euch nicht unterkriegen liebe Männer!! Gefühlsverlust... ja definitiv, wer auch immer den Text verfasst hat ist saudämlich.

Seite 1 von 1