Karl-Heinz Grasser von

Die irren Deals des KHG

Aktivitäten von Russland über die Karibik bis zur Hypo

Karl-Heinz Grasser - Die irren Deals des KHG © Bild: APA/Eggenberger

Das Nachrichtenmagazin NEWS berichtet in seiner am Donnerstag erscheinenden Ausgabe von zahlreichen aktenkundig gewordenen Geschäften des früheren Finanzministers Karl-Heinz Grasser.

So stießen die Ermittler auf einen Vertrag zwischen Grassers Firma Valuecreation und einer in Tortola, British Virgin Islands, residierenden Briefkastenfirma namens Livina Holding Limited. Es geht dabei um die Einbringung von russischen Schulden in Höhe von über 100 Millionen US-Dollar. Laut dem Vertrag soll Grasser Valuecreation von der Livina die Abwicklung von Zahlungsrückständen der russischen Firma Prodintorg an den Mailänder Nahrungsmittelriesen Progretto Grano S.p.A. in Höhe von 99.509.488,32 US-Dollar übernehmen. In einer Vertragsänderung ersucht Grasser die Livina dann den Zahlungsrückstand der Russen um rund fünf Millionen Dollar auf 104.218.886,10 US-Dollar zu erhöhen.

Der Deal steht offenbar mit Aktivitäten der Meinl-Bank im Zusammenhang, die sich auf die Eintreibung russischer Schulden spezialisiert hat. Derzeit wird um den Zahlungsrückstand der Prodintorg in Moskau prozessiert. Die staatliche Vneshekonombank, deren Aufsichtsratsvorsitzender Wladimir Putin ist, soll für die Schulden haften.

Grassers Vermittlung ohne Erfolg
NEWS berichtet zudem, dass Grasser (vergeblich) versucht hat, zwischen Interessenten für das von der verstaatlichten Hypo zum Verkauf angebotene Schlosshotel Velden zu vermitteln. Grasser war dazu in intensivem Kontakt mit einem Makler, der für die Kempinski-Gruppe tätig war, und mit Vertretern der italienischen Serramarina-Gruppe. Den Zuschlag für das Hotel erhielt letztlich jedoch Billa-Gründer Karl Wlaschek.

Intensiv durchleuchtet wurde auch die Finanzkonstruktion hinter Grassers Wörtherseevilla. Das Haus steht im Eigentum der SMW OG, die Grasser gemeinsam mit seinem Wahlonkel Burkhard Graf gehört. Den Ermittlern fiel besonders auf, dass Grasser gegenüber Graf vor allem wichtig gewesen sei, immer klarzu stllen, dass das Geld für die SMW OG ausschließlich aus Grassers Erträgen aus seiner Meinl-Tätigkeit stamme und es keine anderen Zuflüsse gebe.

Außerdem im aktuellen NEWS:

Staatsanwalt verdächtigt Ex-Porr-Boss Pöchhacker Grasser bestochen zu haben

Kommentare

Fragen Bitte um Antwort:
Welche Fakten liegen vor (nicht Zeitungsberichte)
Welche österreichischen Gestze wurden dabei gebrochen
Wer hat Schaden erlitten
Wann geschahen die behaupteten Malversationen
War Grasser da noch in der Politik
Welchen Schaden hat dabei der Steuerzahler erlitten
Wer wurde überhaupt geschädigt


Ich hätte gerne den Unterschied herausgearbeitet zwischen politischer Verfehlung und privat- geschäftlicher

So funktioniert Österreich: Uwe Scheuch soll wegen einer versprochener Staatsbürgerschaft ins Gefängnis.
Strasser, Grasser und Waffengraf .... bei diesen Leuten wir "ewig" ermittelt.

Tierschützern wird ohne Bewiese der Prozeß gemacht, die Jäger feiern feudal in den Prunkräumen in der Wiener City.

Ein Staatsfunk, bei dem Parteigünstlinge (im Proporz) mit hochbezahlte Jobs versorgt werden.

Weil sich ein Bürger weigerte, seinen Grund spottbillig an den Freund (und Baumeister) des Bürgermeisters zu verkaufen, sondern die Bauplätze für die Kinder wollte, verschwanden wenig später auf der Gemeinde Unterlagen über sein altes Haus. Auf einmal war sein Haus "unbewohnbar"; (seit vielen Jahren vorher ohne Probleme bewohnt).

Rechtsstaat nennt man dies; ähnlichkeiten mit Putin & Co sind zufällig.

Ignaz-Kutschnberger
Ignaz-Kutschnberger melden

jeden Tag eine andere lustige Geschichte im Irrenhaus Österreich... Lieber Karl-Heinz...wenn du nächstes Mal mit Fionas Privatjet über Österreich düst...kannst dann bitte mal die Klappen von der Fäkalien-Ansammlung aufmachen, damits da die braune Schei*e schön über unsere Köpfe runter regnet... Bitte bitte... Weil Herr und Frau Österreicher und Österreicherin sind so blöd, denen kannst noch aufn Kopf kacken und die merkens nicht mal *grins... bravo bravo KH, du bist der BESTE!!! :-)

Ignaz-Kutschnberger
Ignaz-Kutschnberger melden

... vielleicht kannst ja auch noch den H.C. mitnehmen... und den Strasser Ernst....ja, und eventuell auch den Gorbach, damit er mal sie wie "small Vorarlberg" von oben ist.... *grins.... hätt da noch eine Liste von allen möglichen Leuten, allerdings würde das dann vermutich die Ladekapazität überschreiten und könnte sein, dass du dann übern Neusiedler-See Palast abwerfen müsstest... *grins... na ja, wer weiß, vielleicht würden wir den ein oder die andere eh nicht vermissen *grins

Tavington melden

Warum sitzt er nicht in U-Haft? Warum??? Österreich ist korrupter als Kamerun. Alle Politiker sind beteiligt. Auch die Polizei und alle Richter schützen ihn.

melden

Re: Warum sitzt er nicht in U-Haft? Warum??? zu jung, zu schön, zu intelligent!

Seite 1 von 1