Leben von

Rezept: Beer Can Chicken

Dank dunklem Bier bekommt Ihr gegrilltes Hähnchen ein ganz besonderes Aroma

© Video: G+J Digital Products

Ein ganzes Hähnchen grillen? Gerne, aber es darf auf keinen Fall trocken werden und kann ein besonderes Geschmacksaroma vertragen. Wie das gelingt, erklärt Koch und Fleischtiger Marc Balduan.

THEMEN:

Zutaten für 2 Portionen
1 küchenfertiges Hähnchen
3 EL Öl
1 EL Salz und Pfeffer aus der Mühle
1 EL Maisgrieß
1 EL Kurkuma
1 EL Zwiebelgranulat
1 EL Rosmarin
1 Dose dunkles Bier (z.B. Malzbier)

Zubereitung
Aus Maisgrieß, Salz, Pfeffer, Kurkuma, Zwiebelgranulat und Rosmarin eine Gewürzmischung erstellen. Das Hähnchen mit Öl benetzen und die Gewürzmischung einmassieren.

Den Hähnchenhalter mit dem Bier füllen oder stattdessen einfach die Bierdose öffnen. Das Hähnchen darauf platzieren und die Flügel nach hinten klappen.

Bei indirekter Hitze ca. 70 bis 80 Minuten bei 150 bis 160 Grad grillen.

Hack N' Roll
© G+J Digital Products /Ulf Miers

Kommentare