Leben von

American Cheeseburger

Wie vom Profi: Burger vom Grill - wer kann da schon widerstehen?

© Video: G+J Digital Products

Einem gut gemachten Cheeseburger kann man kaum widerstehen. Grillprofi Marc Balduan zeigt, wie's geht!

THEMEN:

Zutaten für 4 Portionen
2 rote Zwiebeln
200 g geriebener Manchegokäse
200 g geriebener Cheddarkäse
2 große Tomaten
1 Salat
Ketchup
Senf
Barbecuesauce
800 g Rindfleisch aus der Oberschale
Salz und Pfeffer
4 Brötchen (Burger Buns)
200 g Bacon

Zubereitung
Den Grill auf ca. 240 Grad vorheizen. Zwiebeln in Ringe schneiden, Käse reiben und bereitstellen. Tomaten in Scheiben schneiden, Salat waschen. Aus Ketchup, Senf und BBQ-Sauce zu gleichen Teilen eine Burgersauce herstellen.

Aus dem Rindfleisch selbst Faschiertes drehen oder gekauftes Rinderfaschiertes verwenden. Mit Salz und Pfeffer würzen und gut vermengen. Daraus ca. 200 g schwere Kugeln formen und dabei ein wenig kneten. Hände oder Hackfleischpresse mit ein wenig Wasser befeuchten und daraus flache Patties formen, in der Mitte mit dem Handballen eine flache Kuhle eindrücken.

Jetzt die erste Burgerseite ca. 4 Minuten grillen, die zweite Seite ca. 2 Min grillen. Das fertig gegrillte Fleisch beiseite legen, darauf die Zwiebelringe geben und mit dem Käse bestreuen, damit dieser leicht schmilzt. Den Bacon jetzt auf den Grill legen, die Brötchen mit der Schnittseite auf den Warmhaltebereich des Grills legen und kurz rösten.

Jetzt die Böden der Burgerbrötchen mit der Burgersauce bestreichen. Dann mit Salat und Tomaten belegen und darauf das Fleisch setzen. Abschließend den Bacon auflegen und darauf den Deckel setzen.

Kommentare