Fakten von

Frau starb bei Brand in Wien-Simmering

Feuer war im Schlafzimmer ausgebrochen

Eine Frau ist bei einem Brand in einer Wohnung in Wien-Simmering am Donnerstag gestorben. Das Feuer war in der Früh aus noch unbekannter Ursache im Schlafzimmer eines Mehrparteienhauses ausgebrochen. Angehörige versuchten noch, die Flammen mit einem Feuerlöscher zu bekämpfen, hatten damit aber keinen Erfolg. Die Berufsfeuerwehr löschte den Brand.

Die Einsatzkräfte waren kurz nach 7.00 Uhr zum mehrgeschoßigen Wohnhaus am Rosa-Rochmann-Ring gerufen worden. Sie konnten das Feuer rasch löschen, für die Frau kam aber jede Hilfe zu spät.

Kommentare