Frank Williams von

Trauer um Ehefrau

F1-Teamchef verliert Frau an den Krebs - auch Verlust von "Sponsor" Chavez schmerzt

Frank Williams, Formel 1 © Bild: GEPA/XPB

Das Formel-1-Team Williams-Renault trägt wenige Tage vor dem Saisonstart 2013 Trauer. Am Donnerstag ist Lady Virginia Wiliams, Ehefrau von Teamgründer und Teamchef Frank Williams (70), im Alter von 66 Jahren ihrem Krebsleiden erlegen. "Ginny wird immer ein wesentlicher Bestandteil der Geschichte und Erfolge von Williams bleiben", hieß es in einer Aussendung des Rennstalls.

Erst am Wochenbeginn hatte das Williams-Team der Familie des ebenfalls an Krebs gestorbenen, venezolanischen Präsidenten Hugo Chavez kondoliert. Chavez hatte sich persönlich dafür eingesetzt, dass Williams-Pilot Pastor Maldonado vom staatlichen Gas- und Ölkonzern PDVSA gesponsert wird. Laut dem Rennstall geht das für das ganze Team lebenswichtige Millionen-Sponsoring aber unverändert weiter. Der Vertrag sei "wasserdicht", hieß es.

Kommentare