Ex-Scientology-Chef von

Erster Sieg für Handl

Geleakte Scientology-Mails: Antrag auf Einstweilige Verfügung wurde abgewiesen

Ex-Scientology-Chef - Erster Sieg für Handl © Bild: NEWS.AT/Robert Müller

Der Ex-Scientology-Chef von Österreich, Wilfried Handl, hat einen ersten Sieg gegen Scientology errungen: Die umstrittene Organisation hatte Handl geklagt, weil dieser auf seinem Blog geleakte Mails veröffentlichte. Der Antrag auf Erlassung einer Einstweiligen Verfügung wurde nun vom Oberlandesgericht Wien in zweiter Instanz abgewiesen, wie Handls Anwalt, Johannes Öhlböck, gegenüber NEWS.AT erklärt.

Im Juni 2012 hat die Hackergruppe AnonAustria einen großen Teil des Mailverkehrs von Scientology Österreich veröffentlicht. Auszüge dieser Mails hat Handl auf seinem Blog kommentiert. Scientology hat daraufhin Klage eingereicht und forderte eine Strafe von 10.000 Euro pro Mail (insgesamt 31.000 Euro Streitwert).

Das Gericht hat den Antrag auf Unterlassung der Veröffentlichung nun abgelehnt, da "die Kläger ihren Unterlassungsanspruch
nicht hinreichend begründet haben und die Gefährdung von Scientology "nicht abschließend überprüft werden konnte". Die Klage scheiterte außerdem an einem formalen Fehler von Scientology. Die Organisation habe nicht präzise angeführt, wessen Persönlichkeitsrechte an welchen Textstellen verletzt worden sind, heißt es in dem Beschluss des Oberlandesgerichts.

Verhandlung: Eine Frage der Meinungsfreiheit
Das Hautpverfahren steht aber noch an. Dort wird dann die Frage im Mittelpunkt stehen, ob für die veröffentlichten Blog-Inhalte das Recht der freien Meinungsäußerungen und das Recht der Pressefreiheit gelten. Handls Rechtsanwalt zeigt sich davon überzeugt: Da sein Mandant auf dem Blog journalistisch über die Aktivitäten von Scientology informiere, falle das in den Bereich der Presse- und Meinungsfreiheit. Außerdem habe im "konkreten Fall ein überwiegendes Interesse der Öffentlichkeit an der Veröffentlichung bestanden", heißt es.

Der ehemalige Scientology-Chef von Österreich ist heute einer der schärfsten Kritiker der Organisation. Im NEWS.AT-Interview sagte Handl zu seinem Kampf gegen Scientology: "Scientology ist genauso wenig eine Religion wie die Mafia."

Weiterführende Links:
Blog von Wilfried Handl
www.raoe.at

Kommentare

Faze Fazzer

wer so offensiv und vordergründig seine kunden melkt wie scientology, der darf nicht gleich "haltet den dieb" schreien, wenn ein paar pikante aber sonst wertlose scientologyschlawineremails ans tageslicht kommen. scientologen sagt "danke", denn das verbessert das service eures vereins und der als leser schaut man doch gerne in die abgründe der anderen.

melden

seltsam Ich bin sicher, Handl, die Anon Leute und auch der Richter würden sich im Dreieck drehen, wenn deren persönliche E Mails im Netzt verschmiert werden. Aber Scientology scheint da eine Art Freiwild zu sein...everything goes oder hat dieser Richter einfach ein geteiltes Verhältnis zum Persönlichkeitsrecht?

melden

Re: seltsam ich wusste gar nicht, dass man sich im dreieck drehen kann - ich dachte nur im kreis.

JdMolay melden

Re: seltsam Scientologen wie "Moser5" ist nichts unmöglich :-). Freiwild? Ach ja - die Freiwild-Doktrin deiner Sekte!

“FEIND — SP Order. Fair game. [Die jeweilige Person …] Darf durch jeden Scientologen ihrer Besitztümer beraubt oder mit allen Mitteln verletzt werden. Darf betrogen, belogen, verklagt oder vernichtet werden.”

melden

Re: seltsam Zwei Monate war Handl Staff in der Scientology Kirche in Wien. Behauptet allerdings von sich er sei Scientology Experte..... Sehr merkwürdig....!!!! Was den Kommentar von Jd Molay angeht, kann ich nur sagen, du hast den Gong nocht nicht gehört.... Von nix ne Ahnung, aber labern.... Traurig!!!! Durch Menschen wie Dich, entstehen Vorurteile und Diskriminierung. MachDich erst mal schlau bevor du unqualifizierte Bemerkungen von Dir gibst......

Faze Fazzer
Faze Fazzer melden

"28-jährigen Mitgliedschaft ", habe ich nachgelesen. da bekommt sogar der lümmste einblick in diesen qualifizierten lebenshilfe- und angeblichen ausbeutungsverein.

Seite 1 von 1