Fakten von

Einbrecher in Wien-Währing festgenommen

Hatte zahlreiche Schmuckstücke bei sich

Ein mutmaßlicher Einbrecher ist am Montag bei einer Schwerpunktstreife der Polizei in Wien-Währing festgenommen worden. Ein Zeuge hatte berichtet, dass ein verdächtiger Mann im Bezirk mehrere Stiegenhäuser betreten hatte. Bei seiner Anhaltung stellten die Beamten zahlreiche Schmuckstücke sicher, berichtete die Polizei.

Der 48-jährige Ungar wurde festgenommen. Kurz zuvor dürfte er zwei Einbrüche in der Schumanngasse und der Martinstraße verübt haben.

Kommentare